47 Jahre alter Mann flüchtet vor Räuber

Viernheim (ots) – Durch eine schnelle Flucht entkam ein 47 Jahre alter Mann nur knapp einem Raubüberfall. Am Samstagnachmittag (21.3.2015), auf dem Parkplatz der Eissporthalle in der Straße "Am Alten Weinheimer Weg" traf der in der Pfalz lebende Mann auf einen jungen Mann, der mit vorgehaltener Schusswaffe Bargeld forderte.

Als sich eine Fahrradfahrerin gegen 15.30 Uhr näherte, steckte der Räuber kurz die Waffe weg, so dass der Überfallene mit Flucht reagieren konnte. Durch laute Rufe machte der Mann auf sich aufmerksam. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen der Polizei, konnte der Fremde nicht aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei (K 10) ist auf der Suche nach der Fahrradfahrerin sowie weiteren Zeugen, die Hinweise zu der Identität des Räubers geben können. Der 1,80 Meter große Mann hat eine sportliche Figur und ist zwischen 25 und 30 Jahre alt.

Er hat kurzes schwarzes Haar und trägt ein Kinnbärtchen. Bekleidet war er mit Jeanshosen und einer schwarzen Bomberjacke. Auffallend sind seine dicken Ohrstecker, sogenannte Tunnels. Hinweise nimmt die Kripo unter 06252 / 706-0 entgegen.