Mit Messer verletzt

Ahorn: Wegen eines Körperverletzungsdeliktes ermittelt derzeit die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim. Nach dem bisherigen Kenntnisstand stach am Montag, gegen 23.45 Uhr, ein 35-Jähriger in Ahorn-Eubigheim, in der Bahnhofstraße, einem 28-Jährigen vor dessen Wohnung mit einem Messer in den Rücken.

Der mutmaßliche Täter flüchtete danach zu Fuß. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung, bei welcher auch der Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der mutmaßliche Täter bisher nicht gefunden werden. Hintergrund der Tat könnte ein Beziehungsstreit sein, da der Tatverdächtige mit der derzeitigen Freundin des Verletzten in der Vergangenheit eine Beziehung hatte. Der durch den Stich schwer verletzte Mann musste mit einem Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht werden.

Lebensgefahr besteht nicht. Der Fahndungsmaßnahmen nach dem 35-Jährigen dauern derzeit noch an.