Unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis

Neckarzimmern – Die Kontrolle eines 28-jährigen Autofahrers am Sonntag, kurz nach 12.00 Uhr, zog eine ganze Reihe Folgemaßnahmen nach sich. Der Mann wurde auf der B 27 in Neckarzimmern von einer Streife des Mosbacher Polizeireviers angehalten.

In der Folge gab der Pkw-Fahrer sofort eine geringe Menge Cannabis heraus. Weitere Überprüfungen erhärteten den Verdacht, dass der 28-Jährige unter dem Einfluss von Drogen sein Fahrzeug gelenkt hatte. Somit war eine Blutentnahme obligatorisch. Leider konnte der Opel-Fahrer nur einen ungarischen Führerschein vorlegen. Aber auch in diesem Fall war nicht alles ganz hasenrein, denn laut den ersten Erkenntnissen war es dem Mann gerichtlich untersagt, mit einer ausländischen Fahrerlaubnis am Straßenverkehr teilzunehmen. Weitere Ermittlungen dauern diesbezüglich noch an.