Brand in Einfamilienhaus – 5 Personen durch Rauchgas verletzt

Am Montag (10.12.12) wird der Leitstelle Bergstraße zunächst ein Kellerbrand und dann ein Brand im 1. Obergeschoss eines Einfamilienhauses in der Straße "Am Klingen" imHeppenheimer Ortsteil Mittershausen gemeldet.

Aus dem Haus konnten 4 Bewohner im Alter von 6, 8, 58 und 80 Jahren durch die Feuerwehr gerettet werden. Wie festgestellt wurde, brach der Barnd in einem Schaltschrank aus und beschränkte sich auf den Keller, allerdings wurde das gesamte Haus stark verraucht und dürfte dadurch und auch bedingt durch die Löscharbeiten, zunächst nicht bewohnbar sein. Ein 37-jähriger Feuerwehrmann wurde bei der Brandbekämpfung ebenfalls durch Rauchgase verletzt. Alle 5 Personen kamen nach ihrer Erstversorgung zur Beobachtung in ein Krankenhaus.

Der Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50 000,- Euro belaufen. Eingesetzt waren neben Streifen der Heppenheimer Polizei auch ein Notarzt, 3 Rettungswagen und die Freiwilligen Feuerwehren Mittershausen-Scheuerberg, Kirschhausen und Walderlenbach mit 35 Einsatzkräften.