Ingrid Berg geht in den Ruhestand

Verabschiedung

Ludwigshafen – Die langjährige Leiterin der Stadtbibliothek Ludwigshafen, Ingrid Berg, scheidet zum 31. Juli 2015 aus dem aktiven Dienst der Stadt Ludwigshafen am Rhein aus und wird ab August in die Passivphase der Altersteilzeit eintreten.

Nach den beruflichen Stationen Stadtbücherei Berlin Spandau und Stadtbibliothek Worms trat die gebürtige Hamburgerin zum 1. Juni 1986 in den Dienst der Stadt Ludwigshafen ein. 1992 wurde sie stellvertretende Bibliotheksleiterin und bildete gemeinsam mit dem damals neuen Bibliotheksleiter Dietrich Skibelski das Leitungsteam. Nach Skibelskis Berufung zum Leiter des Bereichs Kultur wurde Ingrid Berg 1996 Leiterin der Stadtbibliothek.

Die Erfolge und das hohe Ansehen der Stadtbibliothek Ludwigshafen in den vergangenen Jahrzehnten sind in großem Maße mit ihrem Namen verbunden. Neben der Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Stadtbibliothek unter schwieriger werdenden finanziellen Bedingungen gehören zu Ingrid Bergs Verdiensten, dass unter ihrer Leitung die Stadtbibliothek die
Herausforderungen der Digitalisierung im Kommunikations- und Medienbereich aufgegriffen und erfolgreich bewältigt hat.

Dass die Stadtbibliothek, deren bauliche Modernisierung Ingrid Berg mit auf den Weg gebracht hat, als ausgesprochen benutzerorientierte Dienstleistungseinrichtung zu den meist genutzten städtischen Einrichtungen gehört, ist nicht zuletzt dem Engagement und der Fachkompetenz ihrer bisherigen Leiterin zu verdanken.