Ministerin Lemke verleiht Wirtschaftsmedaille an Fritz Koch aus Frankenthal in der Pfalz

Ehrung

Frankenthal – Fritz Koch kann auf 20 Jahre im Vorstand der Innung Sanitär Heizung Klempnertechnik Vorderpfalz zurückblicken und bekleidet viele weitere Ämter in der Branche. Der 64-Jährige ist Botschafter für die „Handwerkermarke“ und führt seit 1974 sein eigenes Unternehmen, in dem er viele Lehrlinge auf ihrem Ausbildungsweg begleitet hat. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke hat Fritz Koch für sein außerordentliches Engagement für den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz heute die Wirtschaftsmedaille des Landes verliehen.

„Fritz Koch kann stolz sein auf 40 Jahre Unternehmertum, in denen er Verantwortung für seinen Betrieb, die Mitarbeiter und viele Auszubildende übernommen hat. Er ist für seinen Beruf, seine Berufung und sein Handwerk mit Leidenschaft im Einsatz. Dass das rheinland-pfälzische Handwerk und damit auch Rheinland-Pfalz als Wirtschaftsstandort so gut aufgestellt sind, verdanken wir Menschen wie Fritz Koch“, sagte Wirtschaftsministerin Lemke bei der Verleihung.

Herr Koch machte 1974, bereits mit 23 Jahren, seinen Meister als Gas- und Wasserinstallateur, später folgte noch der Meister im Zentralheizungs- und Lüftungsbau. 2001 wurde er Obermeister der Innung Vorderpfalz. Seit 2002 ist er Vorstandsmitglied des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima Pfalz und seit rund zehn Jahren Landessinnungsmeister dieses Fachverbands. Herr Koch war außerdem von 2002 bis 2013 Vorstandsmitglied der Kreishandwerkerschaft Vorderpfalz.

Seit 2006 ist Herr Koch stellvertretender Vorsitzender des Versorgungswerkes Dienstleistungszentrum Handwerk für die angeschlossenen Verbände, Innungen und Organisationen in Ludwigshafen. Im Mai 2014 wurde der Frankenthaler in den Vorstand des Zentralverbandes des Berufsförderungswerks der Gebäude- und Energietechnikhandwerke berufen.

Seit 2010 ist der 64-Jährige als Botschafter für die Handwerkermarke aktiv. Die Initiative wurde im Jahr 2000 vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima gemeinsam mit namhaften Markenherstellern von Sanitär-, Heizungs- und Klimaprodukten zum Leben erweckt. Die Handwerkermarke steht für Qualität, Sicherheit und Service, sie ist ein Qualitätszeichen in der SHK-Branche.

Herrn Koch wurde für seine langjährige Tätigkeit im Vorstand des Fachverbandes Sanitär Heizung Klima Pfalz die silberne Ehrennadel des Fachverbandes verliehen. Er war neben seinen Ämtern im Handwerk außerdem von 2002 bis 2011 ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht in Speyer.

Mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz werden Personen gewürdigt, die sich in besonderer Weise um die wirtschaftliche Entwicklung des Landes Rheinland-Pfalz verdient gemacht haben.