Taschendiebe in und an Bussen und Bahnen

Mainz (ots) – Am 24.02.2016, 16:48 Uhr, sah ein Zeuge beim Einsteigen durch die vordere Tür in einen Bus am Bahnhofplatz, wie am mittleren Eingang eine unbekannte Frau eine ältere Dame (92 Jahre) anrempelte und dann direkt wieder ausstieg. Vermutlich bei dieser Aktion war der Seniorin eine Ausweismappe entwendet worden, die wie eine Geldbörse aussieht. Die Dame bemerkte den Diebstahl, die Täterin war schon in der Menge verschwunden.

In der Zeit von 17:15 Uhr bis 17:35 Uhr wurden einer 67-jährigen Mainzerin während der Busfahrt vom Höfchen bis zur Haltestelle Am Lemmchen aus dem auf dem Rücken getragenen Rucksack die Geldbörse und das Handy entwendet. Hier gibt es keine Täterhinwiese.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 – 65 3633

TIPP: Vorsicht im Gedränge! Geldbörsen dicht am Körper tragen. Nicht viel Bargeld mit sich führen. Niemals die PIN bei der EC-Karte aufbewahren.