Versuchter Wohnungseinbruch in der Waldholfstraße

Mannheim (ots) – Am späten Donnerstagabend kurz vor 23 Uhr vernahm die Geschädigte eines Anwesens in der Waldholfstraße Geräusche und schaute nach dem Rechten. Ein bislang Unbekannter war gerade dabei, sich an dem Schloss der Haustüre zu schaffen zu machen, als die Geschädigte die Türe plötzlich öffnete.

Der Unbekannte ließ sofort von seinem Vorhaben ab und flüchtete in Richtung der dortigen Straßenbahnhaltestelle. In dasselbe Anwesen wurde Ende Dezember 2015 schon einmal eingebrochen. Eine sofort nach  Bekanntwerden des Vorfalls eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Geschädigte beschreibt den Einbrecher wie folgt: Ca. 30 – 40 Jahre alt, 175 cm groß, Glatze, bekleidet mit schwarzer Lederjacke, Turnschuhen. Er führte einen Rucksack mit. Zeugen, die am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr auf den versuchten Einbruch in der Waldhofstraße aufmerksam geworden sind und Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt, Tel.: 0621/3301-0, zu melden.