Geburtstagsgäste sammeln Geld – 45 – Jähriger entgeht Haftstrafe

Gute Freunde

Wörth; Landau; Pirmasens; Karlsruhe; Winden; Kandel; Neustadt; (ots) – Gäste einer Geburtstagsfeier verhinderten Sonntagmittag, dass ein 45 – Jähriger ins Gefängnis muss. Bundespolizisten verhafteten den Mann in seiner Wohnung in Wörth gegen 11.40 Uhr aufgrund eines Vollstreckungshaftbefehls wegen Nötigung des Amtsgerichts Karlsruhe.

Eigentlich wollten die Beamten dem 45 – Jährigen einen Zeugenanhörbogen in seiner Wohnung zustellen. Eine Überprüfung seiner Personalien ergab jedoch, dass er 15 Tage in Haft oder 550 Euro Restgeldstrafe zu zahlen hatte. Da der Verhaftete die geforderte Geldsumme nicht aufbringen konnte, sammelten die anwesenden Geburtstagsgäste und verhinderten so die Haftstrafe.