Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

Unfallflucht in Hünfeld Parkplatz vor TEDI-MARKT

Am Freitag, den 03.07.2020 stieß auf dem Parkplatz des TEDI – MARKTES zwischen 13.30 h und 14.00 h ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Rücksausparken gegen den dort geparkten schwarzen VW Passat Kombi. Durch den Anstoß entstand an der hinteren Stoßstange, sowie an der Heckklappe des VW Passat ein Sachschaden in Höhe von circa 1500 EUR.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter der 06652-96580 in Verbindung zu setzen.

Pkw landet im Straßengraben, eine verletzte Person

Am Freitag, den 03.07.2020, kam es gegen 13 Uhr auf der L 3176 zwischen Oberrombach und Michelsrombach in Höhe der Europastraße zu einem Alleinunfall. Eine 32jährige Autofahrerin aus Schlitz kam mit ihrem schwarzen VW Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr das dortige Geländer sowie ein Verkehrsschild. Anschließend landete das Fahrzeug stark beschädigt auf dem Dach liegend im Straßengraben. Die Fahrzeugführerin wurde bei dem Unfall verletzt und wurde in das nächste Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug musste geborgen werden und war nicht mehr fahrbereit.

Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 12500,- Euro.

Sollten sich Augenzeugen finden, so werden diese gebeten sich bei der Polizeistation Hünfeld zu melden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Fulda – Am Donnerstag (02.07.), kam es gegen 18:53 Uhr zu einem Auffahrunfall. Eine 42-jährige Lancia-Fahrerin aus Fulda befuhr den rechten Fahrstreifen der Dalbergstraße in Fahrtrichtung Petersberg. Dahinter fuhr ein 60-jähriger VW-Golf-Fahrer aus Fulda sowie eine 21-jährige Hyundai-Fahrerin aus Hünfeld. Auf Höhe des Parkplatzes einer Bäckerei musste die 42-jährige verkehrsbedingt abbremsen. Der dahinterfahrende 60-jährige bremste ebenfalls bis zum Stillstand ab. Die 21-jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr auf den VW-Golf des 60-jährigen auf und schob diesen auf den Lancia der 42-jährigen. Es kam zu einem Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro

Verkehrsunfallflucht – Wer hat etwas gesehen?

Bad Hersfeld – Am Donnerstag (02.07.), zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr, parkte ein 57-jähriger Fahrer eines Toyota aus Ludwigsau auf dem Parkplatz einer Bank in der Breitenstraße. Später stellte er Beschädigungen am Fahrzeug fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen. de

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Bad Hersfeld – Am Donnerstag (02.07.), gegen 14:40 Uhr, befuhren eine 40-jährige Fahrerin eines Hyundai aus Bad Hersfeld und ein 41-jähriger Fahrer eines VW Passat aus Bad Hersfeld die Bundesstraße 27 aus Richtung Hauneck kommend in Richtung Bad Hersfeld. In Höhe der Ampel bremste der Fahrer, da diese auf „Gelb“ sprang. Die Fahrerin aus Bad Hersfeld bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 5.500 Euro

Sachbeschädigung an Einfamilienhaus

Schotten – In den Wochen vor dem 2. Juli beschädigten Unbekannte die Holztür zu einem Kellerraum eines Einfamilienhauses in der Straße „An der Drachenwiese“. Die Täter traten ein Holzgefach kaputt und verursachten so 200 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in Werkstatt

Homberg – In der Nacht auf Donnerstag (02.07.) brachen Unbekannte in eine Werkstatt in der Berliner Straße ein. Ob die Täter etwas entwendeten, ist derzeit noch nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden von circa 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder di

Buddha-Statue auf Pkw geworfen

Heringen – Unbekannte haben Donnerstagnacht (02.07.), gegen 23:10 Uhr, eine circa 50 cm große Buddha-Statue auf einen blauen Kia geworfen, welcher im Bereich der Schillerstraße abgestellt worden war. Das Dach des Fahrzeugs wurde hierdurch beschädigt. Die Statue zerbrach beim Aufprall auf der Straße. Woher die Statue stammt ist derzeit nicht bekannt. Der am Kia entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. Die Polizei fragt nun, wer hat im Bereich der Schillerstraße etwas Verdächtiges beobachtet und / oder kann Angaben über die Herkunft der Statue machen?

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Mountainbike gestohlen

Rotenburg – Am Donnerstagvormittag (02.07.), zwischen 08:15 Uhr und 12:45 Uhr, stahlen Unbekannte ein Mountainbike der Marke Cube in Schwarz. Der Geschädigte hatte dies auf einem Fahrradabstellplatz in der Brüder-Grimm-Straße vor einer Schule abgestellt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 400 Euro.

Einbruch in Verwaltungsgebäude

Machtlos – In der Nacht zu Donnerstag (02.07.) brachen Unbekannte in ein Verwaltungsgebäude in der Straße „Bellersberg“ ein. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Verwaltungsbüro und durchsuchten dies. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.