Worms: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Schriftzug © TechLine on Pixabay
Symbolbild Polizei © TechLine on Pixabay

Worms – Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad

Worms – Am Dienstag, 04.08.2020, befährt gegen 18:30 Uhr eine 63-jährige
Radfahrerin den Kreisverkehr Lutherring / Stephansgasse. Beim Einfahren in den
Kreisverkehr, aus Richtung Adenauerring kommend, missachtet eine 54-jährige
PKW-Fahrerin die Vorfahrt der Radlerin und kollidiert mit dieser. Die
Radfahrerin kommt dabei zu Sturz und wird leicht verletzt in ein Krankenhaus
eingeliefert. An dem PKW der 54-Jährigen entsteht leichter Sachschaden.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich
mit der Polizei Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen.

Worms – Verkehrsunfall auf der L440 bei Eich – Wer hat den Schaden verursacht?

Kaiserslautern (ots) – Einen dicken Kratzer im Lack ihres Autos hat eine Frau am
Dienstagnachmittag in Kaiserslautern festgestellt. Die 35-Jährige war sich
sicher: Als sie ihr Auto – einen Mercedes Kleinbus – gegen 13.45 Uhr auf dem
Parkplatz des Saturn-Marktes in der Merkurstraße abgestellt hat, war der Kratzer
noch nicht da. Aber als sie gegen 14.30 Uhr zu ihrem Pkw zurückkam, entdeckte
die Frau sofort die Beschädigung an der A-Säule (vorne rechts neben der
Windschutzscheibe) des Fahrzeugs.

Wie es zu dem Kratzer kam und wer ihn verursacht hat, ist bislang unklar. Die
Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum etwas beobachtet haben und Hinweise auf den
Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 /
369 – 2250 bei der Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße zu melden. |cribefährt gegen 09:00 Uhr eine
55-Jährige mit ihrem PKW die L440 von der B9 kommend in Richtung Eich. Aus
bisher unbekannter Ursache kommt die 55-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab
und verliert die Kontrolle über ihren Toyota. Der Wagen bleibt in einem
angrenzenden Feld liegen. Die 55-Jährige wird leicht verletzt in ein Krankenhaus
eingeliefert. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich
mit der Polizei Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen.

Fünf Verletzte und wirtschaftlicher Totalschaden nach Vorfahrtsverstoß auf der L 414 bei Vendersheim

Alzey

Nach einem Unfall am Dienstag auf der Landesstraße 414 zwischen Wörrstadt und Vendersheim besteht bei zwei Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden. Gegen 17.15 Uhr wollte ein 20-jähriger Mann von Wörrstadt kommend nach links in Richtung Vendersheim abbiegen. Hierbei missachte er den Vorrang eines entgegenkommenden PKWs eines 26-jährigen, welcher durch die Kollision nach rechts von der Fahrbahn abkommt. Beim Unfall wurden insgesamt fünf Personen leicht verletzt. Im Einsatz befanden sich die drei Rettungswagen, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber und die freiwilligen Feuerwehren Wörrstadt, Partenheim und Vendersheim.