Eschwege: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Polizei Eschwege

Auffahrunfall unter Krafträdern – 23-Jähriger verletzt

(ots) – Um 13:33 Uhr befuhr gestern Mittag ein 45-Jähriger aus Eschwege mit seinem Motorrad die Straße “Hainbachwiesen” in Bad Sooden-Allendorf in Richtung “Am Haintor”. Verkehrsbedingt musste er mit seinem Motorrad abstoppen, was der nachfolgende 23-Jährige aus der Gemeinde Wehretal zu spät bemerkte und mit seinem Leichtkraftrad auffuhr. Der 23-Jährige kippte dadurch mit seinem Krad um und verletzte sich dabei (Fraktur), so dass er in das Krankenhaus gebracht werden musste. Der Sachschaden wird mit ca. 4.000 EUR angegeben.

Zeitgleicher zweiter Motorradunfal – 36-Jähriger verletzt

(ots) – Ebenfalls um 13:33 Uhr befuhr gestern Mittag ein 36-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf mit seinem Motorrad die L 3239 in Richtung Kammerbach. Ausgangs einer Rechtskurve geriet er mit dem Motorrad auf die unbefestigte Bankette und dadurch von der Fahrbahn ab. Der 36-Jährige kam dann mit dem Krad in einem Straßengraben an einer Böschung zum Liegen. Bei dem Unfall wurde er schwer verletzt (Fraktur) und in das Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 EUR.

Wildunfall

(ots) – Um 11:15 Uhr befuhr gestern Vormittag ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus Friedland die L 3240 von Oberrieden in Richtung Hilgershausen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das durch den Aufprall tödlich verletzt wurde. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 EUR.

Unterschlagung einer Geldbörse

(ots) – Am Samstagnachmittag hat ein 50-Jähriger aus Eschwege im Klinikum in Eschwege seine Geldbörse in der Cafeteria auf einem Lebensmittelautomaten liegengelassen. Als der dieses am frühen Abend bemerkte, war das Portmonee inklusive 50 EUR Bargeld und Ausweisen verschwunden. Hinweise an die Eschweger Polizei unter 05651/9250.

Polizei Sontra

Verkehrsunfälle

(ots) – Mit einem Reh kollidierte vergangene Nacht, um 01:17 Uhr, ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Treffurt, der auf der B 7 in der Gemarkung von Netra in Richtung Röhrda unterwegs war. Das Reh wurde durch den Aufprall tödlich verletzt; am Pkw entstand Sachschaden.

(ots) – Acht Gabionen wurde bei einem Unfall in der Leipziger Straße in Datterode teilweise beschädigt. Um 23:12 Uhr befuhr gestern am späten Abend ein noch unbekannter flüchtiger Fahrzeugführer die B 7 durch Datterode in Richtung Wichmannshausen und kam dabei mit seinem Fahrzeug in Höhe Haus-Nr. 5 von der Fahrbahn ab. Am Unfallort wurde eine Radlaufleiste aufgefunden, die nach Recherche zu einem Opel Corsa B gehören dürfte. Ebenso dürfte der Wischwasserbehälter geplatzt sein. Weitere Ermittlungen zeigen, dass der flüchtige Pkw nach dem Unfall wieder in Richtung Röhrda fuhr. An den Gabionen entstand ein Schaden von ca. 1000 EUR. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nimmt die Polizei in Sontra unter 05653/97660 entgegen.

Diebstahl aus Feldscheune

(ots) – Aus einer Feldscheune in der Feldgemarkung “Im Schneidenbach” in Ringgau-Renda wurde ein Laubbläser und 50 Liter Diesel aus einem dort untergestellten Traktor entwendet. Die Tat wurde gestern Abend, um 19:48 Uhr, entdeckt. Hinweise nimmt die Polizei in Sontra unter 05653/97660 entgegen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung

Auf dem Parkplatz der Gaststätte “Zum Schwan” in der Leipziger Straße in Hessisch Lichtenau-Walburg wurde der dort aufgestellt Imbisswagen durch Unbekannte beschädigt. Unbekannte haben in der Nacht vom 15./16.08.20 in den rechten Reifen des Wagens eingestochen. Schaden: 50 EUR

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfallflucht

(ots) – Heute Morgen wurde der Polizei in Witzenhausen gemeldet, dass in der Schulstraße in Marzhausen eine Straßenlaterne angefahren und beschädigt wurde. Da die Straßenlaterne schief stand und drohte umzustürzen, wurde der Techniker der EAM angefordert.

Im Zuge der Ermittlungen konnte der Unfallflüchtige, ein 43-Jähriger aus Neu-Eichenberg, ermittelt werden, der dann gegenüber den Polizeibeamten angab, dass er eingeschlafen wäre und den Unfall heute nachmelden wollte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von null Promille.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein zunächst sichergestellt.
Ebenfalls beschädigt wurde noch der Sockel einer Grundstücksmauer.
Der Schaden wird mit ca. 5.500 EUR angegeben.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen