Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Versuchter Einbruch in Konditorei, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Am Hohlebrunnen, 17.08.2020, 19.00 Uhr bis 18.08.2020, 05.00 Uhr

(pa)Mehrere Hundert Euro Sachschaden verursachten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag bei einem Einbruchsversuch in Gonzenheim. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurde eine Konditorei in der Straße „Am Hohlebrunnen“ zum Ziel der Täter. Diese versuchten, die Zugangstür zu dem Laden gewaltsam zu öffnen, was ihnen jedoch misslang. Das Kommissariat für Einbruchsdelikte der Bad Homburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Pkw prallt gegen Baum, B275, zw. Tenne und Weilrod Riedelbach, 18.08.2020, gg. 18.30 Uhr

(pa)Bei einem Alleinunfall auf der B275 am frühen Dienstagabend ist eine Autofahrerin verletzt worden. Eine 41-jährige Frau aus Weilmünster befuhr die Bundesstraße mit ihrem Hyundai gegen 18.30 Uhr aus Richtung Tenne kommend in Fahrtrichtung Riedelbach, als sie auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Kompaktwagen verlor. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort mit einem Baum zusammen. Dabei wurde die 41-Jährige leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie zur Behandlung in eine Klinik. Ihr Pkw musste mit Totalschaden von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Radfahrerin von Pkw erfasst, Oberursel, Stierstadt, Stierstadter Straße/Weißkirchener Straße 18.08.2020, gg. 17.35 Uhr

(pa)Am späten Dienstagnachmittag wurde im Oberurseler Stadtteil Stierstadt eine Fahrradfahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt. Eine 22-Jährige befuhr mit ihrem Mountainbike gegen 17.35 Uhr den Kreuzungsbereich Weißkirchener Straße / Stierstadter Straße, als die 37-jährige Fahrerin eines Hyundai mit der Front ihres Wagens gegen das Fahrrad stieß. Die Radfahrerin stürzte und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.