Kreis Germersheim: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Feuerwehrmänner im Hintergrund © planet fox on pixabay

Brand eines alten Sägewerks

Wörth-Schaidt (ots) – Am Mittwoch 12.08.2020 kam es gegen 13:45 Uhr zu einem Brand eines alten Sägewerks in Wörth-Schaidt. Die Flammen griffen von einem kleineren Nebengebäude auf eine Betriebshalle über, die in kürzester Zeit vollständig in Flammen stand. Der Eigentümer des Geländes versuchte den Brand mit Feuerlöschern zu bekämpfen. Hierbei erlitt er Brandverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Klinik verbracht. Weiterhin entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400.000 Euro.

Zur Ermittlung der Brandursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Landau ein Brandsachverständiger beauftragt, der gemeinsam mit Ermittlern der Kriminalinspektion Landau den Brandort untersuchte. Hinweise auf eine Brandlegung ergaben sich bislang nicht.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kommt am ehesten eine Selbstentzündung in Betracht, da in dem nicht mehr genutzten Gebäude Reste chemischer Substanzen gelagert waren. Die Ermittlungen dauern weiterhin an.