Main-Taunus-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

Nächtlicher Angriff, Hochheim am Main, Freiherr-vom-Stein-Ring, Mittwoch, 26.08.2020, 03:15 Uhr bis 03:35 Uhr

(jn)In der vergangenen Nacht ist in Hochheim ein 46-jähriger Mann aus Köln von mehreren Personen angegriffen und dabei leicht verletzt worden. Der Geschädigte befand sich seinen eigenen Angaben zufolge gegen 03:15 Uhr auf dem Freiherr-vom-Stein-Ring, als er auf vier bislang unbekannte Männer traf. Diese hätten ihn angesprochen und die Herausgabe seines mitgeführten Rucksackes gefordert. In diesem Zusammenhang habe er einen Schlag auf den Kopf verspürt und kurzzeitig das Bewusstsein verloren. Kurze Zeit später kam er wieder zu sich, war jedoch noch im Besitz seines Rucksackes und alarmierte den Rettungsdienst. Nach einer ambulanten Behandlung konnte der 46-Jährige noch vor Ort entlassen werden. Die genauen Hintergründe des Vorfalles sind unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen, die von der Ermittlungsgruppe der Flörsheimer Polizei geführt werden. Bei dem Quartett soll es sich um vier Männer mit dunklen Haaren und mit schlanker Figur gehandelt haben. Zwei seien mindestens 1,85 Meter groß gewesen.

Zeugen oder Hinweisgeber, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 06145 / 5476 – 0.

Zweirad aus Garage gestohlen, Liederbach am Taunus, Niederhofheim, Feldstraße, Montag, 24.08.2020, 02:35

(jn)Aus einer Garage im Liederbacher Stadtteil Niederhofheim hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Montag ein E-Bike mitgehen lassen. Die Geschädigte meldete sich am Dienstagabend bei der Polizei und zeigte an, dass ihr schwarzes „Pegasus“ Velo, Modell „Bosch Performance“ aus der Garage in der Feldstraße entwendet worden sei. Weiteren Erkenntnissen zufolge ereignete sich die Tat, die allem Anschein nach durch einen Mann begangen wurde, um 02:35 Uhr. Spuren, die auf ein gewaltsames Eindringen schließen lassen, konnten nicht festgestellt werden. Der Wert des E-Bikes beläuft sich auf etwa 1.600 Euro.

Hinweise in diesem Zusammenhang werden von der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 entgegengenommen.

Fahrzeug auf Grundstück beschädigt, Kelkheim (Taunus), Münster, Unter den Birken, Montag, 24.08.2020, 22:00 Uhr bis Dienstag, 25.08.2020, 07:20 Uhr

(jn)Im Tatzeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ist in Kelkheim, Münster ein blauer VW erheblich beschädigt worden. Unbekannte betraten das Grundstück in der Straße „Unter den Birken“ und zerkratzten den Pkw. Zudem nahmen die Unbekannten den Kinderwagen der Geschädigten an sich, ließen diesen jedoch in Tatortnähe zurück. Auch dieser wurde demoliert. Der Gesamtschaden wird auf 2.200 Euro geschätzt.

Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Kelkheim unter der Rufnummer 06195 / 6749 – 0

55-Jähriger berauscht am Steuer, Eschborn, Niederhöchstadt, Rudolf-Diesel-Straße, Dienstag, 25.08.2020, 14:20 Uhr

(jn)Bei der Kontrolle eines 55-jährigen Autofahrers aus Frankfurt haben Eschborner Polizisten am Dienstagnachmittag festgestellt, dass dieser mutmaßlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Um 14:20 Uhr unterzogen die Beamten den Frankfurter einer Verkehrskontrolle in der Rudolf-Diesel-Straße in Niederhöchstadt. Im Rahmen der Überprüfung ergaben sich Hinweise auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain und THC. In der Folge wurde der Delinquent zur nahegelegenen Wache gebracht und nach einer Blutentnahme sowie der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wieder entlassen. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird nun Klarheit schaffen, ob der 55-Jährige zum Zeitpunkt der Fahrt tatsächlich unter Drogeneinfluss stand.

Mercedes bei Unfallflucht beschädigt, Eschborn, Mergenthalerallee, Dienstag, 25.08.2020, 21:00 Uhr bis Mittwoch, 26.08.2020, 03:00 Uhr

(jn)In der Mergenthalerallee in Eschborn ist in der zurückliegenden Nacht ein Mercedes bei einer Unfallflucht beschädigt worden. Der schwarze Pkw parkte ab 21:00 Uhr auf Höhe der Hausnummer 57, als ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer den Wagen streifte und sich anschließend von der Unfallstelle entfernte, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachgekommen zu sein. Gegen 03:00 Uhr stellte der Halter dann Beschädigungen an der gesamten Beifahrerseite fest. Die Reparaturkosten dürften sich auf etwa 4.000 Euro belaufen.

Hinweisgeber des Vorfalles melden sich bitte beim Regionalen Verkehrsdienst der Polizei unter der Telefonnummer 06190 / 9360 – 45.

Nach Unfall weitergefahren, Hattersheim am Main, Am Markt, Samstag, 22.08.2020, 20:00 Uhr bis Sonntag, 23.08.2020, 12:00 Uhr

(jn)Wie der Polizei gestern mitgeteilt wurde, ist in Hattersheim in der Nacht zum Sonntag ein VW Polo bei einem Verkehrsunfall beschädigt worden. Der Sachschaden an dem roten Fahrzeug wird auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der Wagen parkte zwischen Samstagabend, 20:00 Uhr und Sonntagmittag, 12:00 Uhr „Am Markt“. Ohne Interesse an einer Schadensregulierung zu zeigen, flüchtete der/die Fahrer/in des unfallverursachenden Pkw von der Unfallstelle.

Nun ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06190 / 9360 – 45 zu melden.