Worms: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

Falschfahrer AK Alzey A61/A63

Alzey (ots) – Am 17.09.2020 ab 00:27 Uhr gingen über Notruf mehrere Mitteilungen
über einen Falschfahrer am Autobahnkreuz Alzey in Fahrtrichtung Mainz ein. Die
letzte Mitteilung ereignete sich in Höhe der AS Wörrstadt. Dank der
Fahrzeugbeschreibungen und übermittelten Kennzeichenfragmente konnte ein
entsprechendes Fahrzeug in Höhe Klein-Winternheim von einer
Funkstreifenwagenbesatzung aufgenommen werden. Das Fahrzeug fuhr
zwischenzeitlich jedoch auf der richtigen Richtungsfahrbahn.

Als der Fahrer anschließend in Höhe Klein-Winternheim einer Verkehrskontrolle
unterzogen werden sollte, reagierte er nicht auf Anhaltesignale und versuchte
sogar noch den Streifenwagen zu überholen. Erst nachdem er von einem
Funkstreifenwagen ausgebremst wurde und ein Weiterer sich direkt hinter dem
Fahrzeug befand, konnte er kontrolliert werden. Bei dem 37-Jährigen Fahrer aus
Baden-Württemberg, konnte eine Atemalkoholkonzentration von 1,51 Promille
festgestellt werden. Zudem gab er zu unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu
stehen. Eine geringe Menge konnte hiervon auch in dem PKW aufgefunden werden.

Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.
Es wurden mehrere Strafanzeigen u.a. wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahren
ohne Fahrerlaubnis (Ausländische Fahrerlaubnis wurde nicht umgeschrieben) und
Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Die BAB63 in Höhe Klein-Winternheim musste zur Einsatzbewältigung kurzzeitig
gesperrt werden.

Worms – E-Scooter ohne Versicherung

Worms (ots) – In der Bahnhofstraße kontrolliert eine Polizeistreife gestern
Nachmittag den 43-jährigen Fahrer eines E-Scooters, weil das Fahrzeug ohne
Kennzeichenplakette gefahren wird. Damit die Elektro-Scooter auf die Straße
dürfen, wird eine Allgemeine Betriebserlaubnis, die sogenannte ABE nötig. Neben
der Zulassung ist außerdem eine Versicherungs-Plakette notwendig, ähnlich dem
Versicherungskennzeichen für Roller. Da der Fahrer keine Typgenehmigung und auch
keine Versicherung für den Roller vorweisen kann, wird die Weiterfahrt
untersagt. Er sieht nun einer Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das
Pflichtversicherungsgesetz entgegen.

Worms – Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität

Worms (ots) – Gestern, in der Zeit von 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr hat die Polizei
Worms mit Unterstützung durch Kräfte der Bereitschaftspolizei in der Innenstadt
Kontrollen zur Bekämpfung der Straßenkriminalität durchgeführt. Die Zivilkräfte
haben bei den Kontrollen von 31 Personen zwei Verstöße gegen das
Betäubungsmittelgesetz und einen Verstoß gegen das Waffengesetz festgestellt.
Mutmaßlich Drogen und ein verbotenes Butterflymesser werden sichergestellt. In
einem Fall soll ein 27-jähriger Wormser in der Bahnhofstraße kontrolliert
werden. Er zeigt sich sofort aggressiv, beleidigt die eingesetzten Beamten und
versucht sich, ohne Bekanntgabe seiner Personalien, der Kontrolle zu entziehen.
Nachdem er sich dann bedrohlich vor den Einsatzkräften aufbaut, wird er, um
einen Angriff zu verhindern, zu Boden gebracht und bis zur Feststellung seiner
Identität fixiert. Hierbei leistet er Widerstand.