Main-Taunus-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

Wechseltrick gescheitert, Kriftel, Immanuel-Kant-Straße, Montag, 14.09.2020, 10:30 Uhr,

(Hu)Bereits am Montagvormittag kam es in Kriftel zu einem versuchten Trickbetrug mittels der Masche „Wechseltrick“. Eine 93-jährige Seniorin war gegen 10:30 Uhr durch einen Mann auf dem Gehweg in der Immanuel-Kant-Straße angesprochen und um das Wechseln einer Geldmünze gebeten worden. Bei der Dame biss der Mann jedoch auf Granit, da diese auch nach mehrmaligen Bitten nicht auf den Wechselwunsch einging. Auch der Versuch, der Frau die Geldbörse aus der Hand zu nehmen, scheiterte. Lautstarke Hilferufe schlugen den Mann schließlich in die Flucht.

Von dem Mann liegt eine ausführliche Beschreibung vor. Demnach soll er etwa 30-40 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur gewesen sein. Er habe sehr dunkle Haare gehabt, die nach hinten gegelt waren und weder Bart noch Brille getragen. Bekleidet war der Täter mit einem weißen, langärmeligen Hemd, einer schwarzen Stoffhose und schwarzen Schuhen. Er habe außerdem eine goldene Kette getragen.

Die Kriminalpolizei Hofheim bittet Zeugen und mögliche Hinweisgeber, sich unter (06192) 2079-0 zu melden.

Abgelenkt und Geldbörse gestohlen, Flörsheim, Wickerer Straße, Donnerstag, 17.09.2020, 15:30 Uhr,

(Hu)Gemeinsam gingen eine Frau und ein Kind am Donnerstagnachmittag in Flörsheim vor, um einer 74-jährigen Frau die Geldbörse zu stehlen. Die Geschädigte verließ gegen 15:30 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Wickerer Straße, als ihr plötzlich ein Kind den Weg versperrte. Diese Ablenkung nutzte eine unbekannte Täterin aus und entwendete der Geschädigten aus ihrer Tasche die Geldbörse. Frau und Kind verließen im Anschluss zusammen die Örtlichkeit.

Die Geschädigte konnte lediglich eine vage Personenbeschreibung abgeben. Demnach habe es sich bei dem Kind um ein etwa 12-15 Jahre altes Mädchen mit längeren, dunklen Haaren gehandelt. Die Frau konnte lediglich als etwa 40 Jahre alt beschrieben werden.

Zeugen und mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

Motorradfahrer stürzt bei Ausweichversuch, Flörsheim, Wicker, Am Graben, Donnerstag, 17.09.2020, 10:00 Uhr,

(Hu)Am Donnerstagmorgen wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Wicker verletzt. Der 20-jährige Mann war mit seinem Motorrad auf der Straße „Am Graben“ unterwegs, als der 36-jährige Fahrer des vor ihm fahrenden Sprinters nach links abbiegen wollte. Der Motorradfahrer bemerkte dies offensichtlich zu spät und stürzte beim Versuch, dem Kleintransporter auszuweichen. Durch den Sturz zog sich der Fahrer des Motorrads leichte Verletzungen zu.

Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Donnerstag: Bad Soden, Königsteiner Straße, Höhe Fuchshohl

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.