Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Polizeiwache, Schild © Alexas_Fotos on Pixabay

In Gegenverkehr geraten, Königstein im Taunus, Frankfurter Straße, 23.09.2020, gg. 09.45 Uhr

(pa)In Königstein kam es am Mittwochmorgen zum Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 79-jährige Frau aus dem Main-Taunus-Kreis befuhr gegen 09.45 Uhr mit ihrem VW Golf die Frankfurter Straße aus Richtung Kreisverkehr kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte. Mutmaßlich abgelenkt geriet die Seniorin in den Gegenverkehr. Dabei kam es zur Kollision ihres Pkw mit einem entgegenkommenden Volvo V70, gefahren von einer 58-Jahrigen aus Glashütten. Bei dem Zusammenstoß, durch den ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstand, wurde die Volvo-Fahrerin leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus.

Unfallflucht auf gelbem Fahrrad, Bad Homburg v. d. Höhe, Gluckensteinweg, 23.09.2020, gg. 07.35 Uhr

(pa)Im Bad Homburger Gluckensteinweg ereignete sich am Mittwochmorgen eine Verkehrsunfallflucht. Die Fahrerin eines schwarzen VW Polo hatte ihren Kleinwagen in Höhe der Hausnummer 109 ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in Fahrtrichtung Anspacher Straße geparkt. Gegen 07.35 Uhr beschädigte eine Person auf einem Fahrrad beim Vorbeifahren die Fahrzeugseite des Volkswagens. Ohne sich um die Begleichung des Schadens, der auf etwa 1.500 Euro geschätzt wird, zu kümmern, fuhr die Person davon. Nach Zeugenangaben soll es sich um ein gelbes Mountainbike gehandelt haben. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Homburg nimmt sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 entgegen.

Mädchen stürzt mit Fahrrad, Bad Homburg v. d. Höhe, Frölingstraße, 24.09.2020, gg. 07.45 Uhr

(pa)Am Donnerstagmorgen ist in Bad Homburg eine junge Radfahrerin gestürzt. Eine 14-Jährige war gegen 07.45 Uhr mit ihrem Damenrad auf dem Radweg der Frölingstraße unterwegs, als sie auf der regennassen Fahrbahn wegrutschte und zu Fall kam. Sie stürzte auf die Straße und zog sich leichte Verletzungen zu, zu deren Behandlung sie in eine Klinik gebracht wurde.

Mit Dreirad zu Fall gekommen, Friedrichsdorf, Friedberger Straße, 23.09.2020, gg. 13.05 Uhr

(pa)Am Dienstag kam in Friedrichsdorf ein 59-jähriger Dreiradfahrer zu Fall. Der Mann befuhr gegen 13.05 Uhr den Radweg parallel zur Friedberger Straße aus Richtung Bad Homburg kommend in Fahrtrichtung Friedrichsdorf. In Höhe des Feldweges „Landwehrstraße“ verlor der in Bad Homburg wohnhafte Mann augenscheinlich aus einer gesundheitlichen Ursache die Kontrolle über sein Gefährt. Er stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.