Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, Kühlerhaube, Schriftzug © on Pixabay

16-Jährige von Unbekannten verletzt, Limburg, Bereich Bahnhof, Samstag, 26.09.2020, 22.30 Uhr bis 23.00 Uhr

(si)Am Samstagabend wurde eine 16 Jahre alte Jugendliche von einem oder mehreren Unbekannten im Bereich des Limburger Bahnhofes verletzt. Die 16-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass sie sich zwischen 22.30 Uhr und 23.00 Uhr im Bereich des Bahnhofes aufgehalten hatte. Dort wurde sie dann von einer oder mehreren Personen aufgefordert, ihre Kopfhörer herauszugeben. Zum weiteren Tathergang sowie der genauen Örtlichkeit konnte das Mädchen keine Angaben machen. Am nächsten Morgen stellte die 16-Jährige dann fest, dass aus ihrer Handtasche eine Schminktasche sowie Bargeld fehlten. Zudem wies die Jugendliche Verletzungen im Bereich der Lippe sowie des Halses auf. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

Hochwertiges Rennrad entwendet, Limburg, Schaumburger Straße, Sonntag, 27.09.2020, 16.00 Uhr

(si)Am Sonntagnachmittag haben Unbekannte in der Schaumburger Straße in Limburg ein hochwertiges Rennrad aus einer dortigen Garage entwendet. Abgesehen hatten es die Diebe gegen 16.00 Uhr auf ein schwarzes Fahrrad der Marke Serious im Wert von rund 1.300 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Vandalen wüten auf Gelände von Autohandel, Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße, Donnerstag, 24.09.2020, 15.00 Uhr bis Sonntag, 27.09.2020, 12.00 Uhr

(si)Zwischen Donnerstag und Samstag haben Vandalen in der Frankfurter Straße in Oberbrechen ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten warfen die Scheibe eines dortigen Autohandels ein und verwüstete die Inneneinrichtung des Gebäudes. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Streit eskaliert, Limburg, Bahnhofsplatz, Samstag, 26.09.2020, 23.30 Uhr

(si)In der Nacht zum Samstag ist im Bereich des Limburger Bahnhofes ein Streit zwischen mehreren Personen eskaliert. Zwischen einem 24 Jahre alten Mann und zwei bisher unbekannten Männern war es gegen 23.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz zu Meinungsverschiedenheiten gekommen. Im Verlaufe der Streitigkeiten soll der 24-Jährige dann von einem der beiden Männer auf den Oberkörper geschlagen worden sein. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

Scheibe von Audi beschädigt, Limburg, Westerwaldstraße, Sonntag, 27.09.2020, 06.30 Uhr

(si)Am Sonntagmorgen haben Unbekannte in der Westerwaldstraße in Limburg die Scheibe eines dort geparkten Audi A 4 beschädigt. Zwei bisher unbekannte Männer sollen gegen 06.30 Uhr eine Scheibe der Fahrerseite des grünen Pkw eingeschlagen und dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Autoaufbrecher schlagen zu, Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße, Freitag, 25.09.2020, 04.30 Uhr

(si)Gleich auf zwei Fahrzeuge hatten es Autoaufbrecher in der Nacht zum Freitag auf dem Pendlerparkplatz des Bahnhofes in Oberbrechen abgesehen. Um in den Innenraum eines dunkelgrauen Opel sowie eines schwarzen VW Caddy gelangen zu können, warfen sie die Seitenscheiben mit Steinen und einem Kanaldeckel ein. Aus den Fahrzeugen entwendeten die Täter dann unter anderem Bargeld sowie mehrere Ladekabel im Wert von rund 80 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Kontrolle über Twingo verloren, Limburg-Staffel, Diezer Straße, Samstag, 26.09.2020, 12.00 Uhr

(si)Am Samstagmittag hat der 19 Jahre alte Fahrer eines Renault Twingo in der Diezer Straße in Limburg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sich mit diesem überschlagen. Der 19-Jährige war gegen 12.00 Uhr in Richtung Aull unterwegs, als er in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und schließlich mit seinem Pkw in einer Wiese zum Stillstand kam. Die 23 Jahre alte Beifahrerin des Mannes erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und musste vor Ort ärztlich behandelt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Motorroller angefahren und geflüchtet, Kreisstraße 473, In Höhe Limburg-Offheim, Freitag, 25.09.2020, 07.00 Uhr

(si)Am Freitag hat ein 16 Jahre alter Motorrollerfahrer eine Verkehrsunfallflucht zur Anzeige gebracht. Laut den Angaben des 16-Jährigen war dieser gegen 07.00 Uhr auf der B 49 in Fahrtrichtung Limburg unterwegs und fuhr in Höhe von Offheim von der Bundesstraße in den dortigen Kreisel der Kreisstraße 473. Im Kreisverkehr soll dann ein schwarzer Pkw auf den Motorroller aufgefahren sein, wodurch der 16-Jährige zu Boden gestürzt sei. Der Pkw sei nach dem Zusammenstoß ohne anzuhalten weitergefahren. Glücklicherweise wurde der 16-Jährige bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Der an dem Roller entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.