Lahn-Dill-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Gelbe Weste © Holger Knecht

Wetzlar: Unbekannte verkleben Schließzylinder von CDU-Büro

(ots) – Mit einer klebstoffartigen Substanz haben Unbekannte den Schließzylinder der Haustür zum Bürogebäude der Partei CDU Kreisverband Lahn-Dill in der Moritz-Hensoldt-Straße verklebt. Zwischen Freitag (13.11.2020), 22:00 Uhr und Samstag (14.11.2020), 13:50 Uhr brachten die Vandalen die Substanz in den Schließzylinder ein.

Der Schaden wird mit 200 Euro beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Dreister Trickdieb erbeutet mehrere Tausend-Euro

(ots) – Montagnachmittag 16.11.2020 um 15:05 Uhr, sprach ein unbekannter Mann auf einem Parkplatz im Hörnsheimer Eck eine 56-Jährige an und fragte sie nach dem Weg zu einem Gießener Krankenhaus. Die hilfsbereite Frau stand zu diesem Zeitpunkt an der geöffneten Tür ihres Autos und erklärte dem Unbekannten den Weg. Durch geschicktes Ablenken der Dame gelang es dem Mann offenbar unbemerkt in das Auto zu greifen. Der Dieb schnappte sich die Geldbörse der 56-Jährigen und flüchtete in Richtung der Forsthausstraße.

Die aus Aßlar stammende Frau bemerkte das Fehlen ihrer Geldbörse und veranlasste umgehend die Sperrung ihrer Karten. Zwischenzeitlich hatte der dreiste Dieb bereits mehrere Tausend Euro von einem Konto der Dame abgehoben. Der Schaden beläuft sich auf 4.035 Euro. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach einem etwa 60 Jahre alten Mann mit osteuropäischem Akzent.

Täterbeschreibung:

  • männlich, ca.175 cm groß, kurze dunkle Haare, osteuropäischer Akzent. Er trug eine dunkle Mund-Nasen-Bedeckung und war mit einer dunklen Steppjacke sowie einer dunklen Jeans bekleidet.

Wer kann Angaben zu dem dreisten Dieb machen?
Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar- A45: Diebe bauen Beleuchtungseinrichtung von Lkw ab

(ots) – Während der Fahrer einer blauen MAN Sattelzugmaschine seine Pause auf dem Parkplatz Vogelsang an der Autobahn 45 machte und in seinem Führerhaus schlief, stahlen unbekannte Diebe die Beleuchtungseinrichtung des Lkw. Zwischen Montag (16.11.2020), 15:00 Uhr und Dienstag (17.11.2020), 02:45 Uhr machten sich die Diebe an der hinteren Beleuchtungseinrichtung des MAN zu schaffen und hinterließen einen Schaden von rund 1.000 Euro.
Hinweise zu den Unbekannten, die auf dem Parkplatz in Fahrtrichtung Dortmund zuschlugen, erbittet die Polizeiautobahnstation in Butzbach unter Tel.: (06033) 7043-5010.

Wetzlar-Naunheim: Spiegel von mehreren Autos offenbar abgetreten

(ots) – In der Nacht von Samstag (14.11.2020) auf Sonntag (15.11.2020) beschädigten unbekannte insgesamt fünf Autos in der Finkenstraße. An einem schwarzen Opel Astra, einem silbernen Opel Zafira, einem grauen Seat Leon, einem blauen Golf Plus, sowie einem silberfarbenen Mercedes C 220 cdi traten die Vandalen offenbar gegen die linken Außenspiegel, so dass diese aus der Kunststoffhalterung heraussprangen und teilweise zerstört wurden.
Der Gesamtschaden beläuft sich auf 1.050 Euro. Hinweise zu den Vandalen, die zwischen 18:00 Uhr und 09:00 Uhr ihr Unwesen trieben, erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Lahn-Dill-Kreis: Falsche Polizeibeamte rufen an

Dillenburg (ots) – Montagabend 16.11.2020 gingen zahlreiche Mitteilungen von Bürgern bei der Polizei ein, welche Anrufe von falschen Polizeibeamten erhalten haben. Die bislang Unbekannten stellten sich als Polizeibeamte des LKA (Landeskriminalamt) vor. Diese teilten den Opfern mit, dass eine Bande Einbrecher in unmittelbarer Nähe festgenommen wurde. Bei diesen sei eine Liste gefunden worden, aus der hervorgeht, dass weitere Einbrüche bevorstehen.
Die Betrüger befragten ihre Opfer nach Bargeld und Wertgegenständen. Ein Beamter werde vorbeikommen und die Wertgegenstände und das Bargeld in Verwahrung nehmen.

Glücklicherweise fielen die Angerufenen nicht auf die Masche der Betrüger rein, sondern informierten die Ordnungshüter. Die Polizei warnt deshalb erneut vor der Telefonmasche, bei der insbesondere Senioren und Seniorinnen um ihr Vermögen gebracht werden sollen:

  • Die Polizei nimmt kein Bargeld und keine Wertgegenstände von potentiellen Opfern in Verwahrung.
  • Lassen sie sich nicht in ein langes Gespräch verwickeln, beenden Sie das Gespräch schnellstmöglich
  • Übergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenstände an fremde Personen.

Kontaktieren Sie sofort die Polizei. Achten Sie darauf, dass das Gespräch mit den Anrufern vorher definitiv beendet wurde.

Wetzlar-Münchholzhausen: Baugerüst gestohlen

(ots) – Irgendwann am vergangenen Wochenende, verschafften sich Unbekannte Zugang zu einer Baustelle in der Stockwiese. Aus einer noch unfertigen Halle stahlen die Diebe ein Fahrgerüst. Der Schaden beläuft sich auf 700 Euro.

Die Wetzlarer Polizei ermittelt wegen Diebstahls und fragt: Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge zwischen Freitag (13.11.2020), 13:00 Uhr und Montag (16.11.2020), 06:30 Uhr, im Bereich der Stockwiese aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen