Worms: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Falsche Polizeibeamte und Gewinnversprechen

Wörrstadt – Partenheim (ots) – Heute mehren sich die Hinweise aus der
Bevölkerung, dass Bürger in Wörrstadt und Partenheim „seltsame“ Anrufe erhalten
haben.

In einem Fall habe der Angerufene aus Wörrstadt angeblich bei „Google Play“
gewonnen solle Geld für die spätere Gewinnübergabe bereithalten.

In Partenheim melden sich angebliche Kriminalbeamte und fragen, ob alles in
Ordnung sei, in der Nähe sei eine alte Dame überfallen worden.

In diesem Zusammenhang weisen wir noch einmal auf die Betrugsmaschen „Falscher
Polizeibeamter und Gewinnversprechen“ hin.

Sollten auch Sie ähnliche Anrufe erhalten haben oder noch erhalten, wenden Sie
sich bitte an Ihre Polizeidienststelle.

Worms – Fußgänger bei Kollision mit PKW schwer verletzt

Worms (ots) – Gestern, um 18 Uhr wird ein 79-jähriger Wormser in der
Kyffhäuserstraße beim Überqueren der Fahrbahn von einem PKW erfasst und schwer
verletzt. Ein 28-Jähriger aus dem Kreis Bergstraße befährt mit seinem Hyundai
i30 die Kyffhäuserstraße aus Richtung Allmendgasse in Richtung Rheinbrücke. Als
der Rentner von links die Fahrbahn in Richtung der Hauptfeuerwache überqueren
will, erkennt ihn der Autofahrer auf der Fahrbahn zu spät. Er bremst ab und
versucht auszuweichen, kann einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der
PKW trifft den Fußgänger mit der rechten Fahrzeugfront am Bein. Nach weiterer
Kollision mit dem rechten Außenspiegel und der A-Säule bleibt der Mann schwer
verletzt liegen. Nach unmittelbarer Erstversorgung durch Mitarbeitende der
Feuerwehr, wird der Wormser mit Beinbruch und Kopfplatzwunde per Rettungswagen
ins Klinikum gebracht. Am PKW entstand geringer Sachschaden.