Schwalm-Eder-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Raubüberfall auf 17-jährigen Lieferservice Mitarbeiter – Polizei sucht Zeugen

Fritzlar (ots) – 07.12.2020 gegen 17:50 Uhr Ein 17-jähriger Lieferservicemitarbeiter wurde am gestrigen Abend im Rahmen einer Lieferung “Am Langen Berg” überfallen und es wurden die Tageseinnahmen gestohlen. Der 17-Jährige war zusammen mit dem 24-jährigen Fahrer in einem weißen Lieferwagen eines örtlichen Lebensmittelhändlers unterwegs. Sie waren dabei eine Restlieferung “Am Langen Berg” auszuliefern. Der 24-Jährige parkte den Lieferwagen im oberen Bereich der Straße, in Höhe der Nr. 16, stieg aus und ging zu einem dortigen Wohnhaus um die Restlieferung abzugeben.

Der 17-Jährige stieg kurz darauf ebenfalls aus dem Lieferwagen aus um sich seine Jacke auszuziehen. Plötzlich bekam er einen Schlag gegen das Kinn. Als der 24-Jährige wieder zum Fahrzeug kam, stellte er fest, dass sein 17-jähriger Kollege bewusstlos am Boden lag. Er weckte ihn auf und der 17-Jährige gab an, dass er überfallen worden sei. Er klagte über Schmerzen im Kinnbereich. Die Geldbörse mit den Tageseinnahmen war aus dem Lieferwagen gestohlen worden.

Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen. Sie bittet Zeugen, welche verdächtige Beobachtung gemacht haben oder Hinweise auf den oder die Täter geben können, sich unter
Tel.: 05681/774-0 zu melden.

Sachbeschädigungen am Bahnhof und zwei geparkten Pkws

Melsungen (ots) – 05.12.2020, 21:23 Uhr – Vermutlich drei unbekannte Täter beschädigten am späten Samstagabend mehrere Scheiben im Bahnhofsbereich sowie je eine Scheibe an zwei geparkten Pkws. Der entstandene Sachschaden beträgt 11.300 Euro. Die Täter schlugen mehrere Scheiben der beiden Wartehäuser auf dem Bahngleis 2 des Bahnhofes Melsungen ein, sowie die Scheiben des Fahrradunterstandes in der Straße Kutschengraben, welcher in unmittelbarer Nähe liegt. Zudem beschädigten sie zwei Pkws, welche auf dem Park&Ride Parkplatz am Bahnhofstanden.

Bei einem grauen Smart schlugen sie die Heckscheibe ein, wodurch ein Schaden in Höhe von 800 Euro entstand. Bei einem blauen VW Lupo entstanden 500 Euro Sachschaden, die Täter hatten die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen.
Von den Tätern ist bekannt, dass es sich um 3 männliche Personen im Alter von ca. 20 Jahren handelt. Sie waren zur Tatzeit dunkel gekleidet.
Hinweise bitte an die Polizeistation in Melsungen, unter Tel.: 05661/70890.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen