Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Hohe Beute bei Wohnungseinbruchdiebstahl, Oberursel, Kleine Schmieh, Mittwoch, 16.12.2020, 16:00 Uhr bis Donnerstag, 17.12.2020, 20:30 Uhr,

(däu)Im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag kam es in der Straße „Kleine Schmieh“ in Oberursel zu einem nicht alltäglichen Wohnungseinbruch. Ersten Ermittlungen nach begaben sich die Täter zur Rückseite des Einfamilienhauses und bohrten an einem dort gelegenen Fenster ein Loch in das Glas, um durch dieses an den Fenstergriff zu gelangen. Allerdings stießen die Einbrecher hier auf einen sogenannten „abschließbaren“ Fenstergriff, so dass sie an dieser Stelle nicht in das Haus eindringen konnten. Als sie ihr Glück mit der gleichen Taktik an einem Fenster im 1. Obergeschoss probierten, gelang es ihnen in das Haus einzusteigen. Insgesamt erbeuteten die Täter Schmuck und Uhren im Gesamtwert von etwa 15.000 Euro, bevor sie unerkannt entkamen. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Hochtaunus hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu melden.

Einbrecher erbeuten Schmuck und Uhren, Steinbach, Altkönigstraße, Donnerstag, 17.12.2020, zwischen 07:00 Uhr und 19:00 Uhr,

(däu)Im Laufe des Donnerstags stiegen unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Altkönigstraße in Steinbach ein und erbeuteten Uhren und Schmuck. Der Spurenlage nach hebelten die Täter die Terrassentür des Hauses auf und gelangten so in das Objekt. Nachdem sie die Räumlichkeiten durchsucht hatten, konnten sie mit ihrer Beute unerkannt entkommen. Ein Zeuge sah abends eine Person auf dem Bürgersteig von dem betroffenen Haus in Richtung Fuchstanzstraße wegrennen. Hierbei soll es sich um einen schlanken Mann mit einem dunklen Kapuzenpullover gehandelt haben. Ob diese Person in Zusammenhang mit dem Einbruch steht bedarf weiterer Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

Einbrecher unterwegs, Kronberg im Taunus, Oberhöchster Straße, Mittwoch, 16.12.2020, 16:00 Uhr bis Donnerstag, 17.12.2020, 12:45 Uhr,

(däu)Im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Oberhöchster Straße in Kronberg ein und erbeuteten eine Schmuckschatulle sowie einen Fernseher. Die Diebe überwanden das Türschloss der Hintertür, gelangten so in das Haus und durchsuchten die Räumlichkeiten. Mit ihrer Beute konnten die Täter anschließend unerkannt entkommen. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Hochtaunus hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer (06172) 120-0 zu melden.

Einbruch in Eventfirma, Oberursel, In der Au, Donnerstag, 17.12.2020, zwischen 17:30 Uhr und 22:30 Uhr,

(däu)Im Laufe des Donnerstagabends brachen unbekannte Täter in eine Eventfirma in der Straße „In der Au“ in Oberursel ein. Hierbei hebelten sie ein Fenster auf, gelangten so in das Tatobjekt und durchsuchten mehrere Räume. Auch wenn sie nur geringe Beute machten verursachten die Täter einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch bei der Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

Mercedes bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht beschädigt, Bad Homburg, Haingasse, Mittwoch, 16.12.2020, 19:00 Uhr bis Donnerstag, 17.12.2020, 09:00 Uhr,

(däu)In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen wurde ein schwarzer Mercedes in Bad Homburg bei einem Verkehrsunfall beschädigt. Der Pkw war ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Haingasse geparkt gewesen. Der Spurenlage nach touchierte der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug den Mercedes als er hinter diesem Ein- oder Ausparken wollte. Der an dem Mercedes entstandene Schaden beträgt etwa 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten sich telefonisch bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht auf Supermarktparkplatz, Bad Homburg, Dornholzhausen, Lindenallee, Donnerstag, 17.12.2020, zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr,

(däu)Am Donnerstagnachmittag zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr wurde ein schwarzer Daimler auf einem Supermarktparkplatz in der Lindenallee im Bad Homburger Ortsteil Dornholzhausen bei einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht beschädigt. Der Daimler stand in einer Parktasche, als der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug, mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken, den Daimler im Bereich der Stoßstange hinten links touchierte und somit den etwa 1.200 Euro hohen Schaden verursachte. Zeugen werden gebeten sich telefonisch bei der Polizeistation Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

Blitzermeldungen:

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Es finden nur unangekündigte Messungen statt.