Friedberg: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Gelbe Weste © Holger Knecht

Altenstadt: Auf frischer Tat ertappt – Einbrecher flüchten

Einen gehörigen Schrecken erlitt am Mittwochabend (16.12.2020) ein Zeuge, der sich gegen 20.45 Uhr in einer Firma in der Straße Zum Kerlesgrund aufhielt. So vernahm der Mann einen lauten Schlag; kurz darauf stand ihm plötzlich ein Unbekannter (Person 1) gegenüber. Der Einbrecher machte auf dem Absatz kehrt und flüchtete über das zuvor aufgehebelte Fenster. Eine zweite Person (Person 2) befand sich währenddessen außen vor der Eingangstür; offenbar um “Schmiere zu stehen”. Die Personen rannten dann in Richtung Altenstadt davon. Möglicherweise befand sich noch eine dritte Person (Person 3) in deren Begleitung.

Zwei können wie folgt beschrieben werden:

  • Person 1, männlich, ist etwa 190 cm groß und sportlich-schlank. Sie trug zur Tatzeit eine dunkle Mütze sowie eine dunkle, bis zum Gürtel reichende Jacke. Über Mund und Nase hatte sie einen Schal oder ein Tuch gezogen.
  • Person 2, männlich, ist etwa 180 cm groß und war ebenfalls dunkel gekleidet und in ähnlicher Weise maskiert.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war gegen 20 Uhr vermutlich ein silberfarbener Audi langsam am späteren Tatort vorbeigefahren. Dieser könnte möglicherweise mit dem Einbruchsversuch in Verbindung stehen.

Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise. Wem sind vor oder nach der Tat die Unbekannten oder der bezeichnete PKW aufgefallen? Wer kann diesbezüglich anderweitige Angaben machen? Mögliche Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter 06031/6010 bei der Polizei in Friedberg zu melden.

Büdingen: Unfallflucht in Düdelsheim

Zwischen Mittwoch (16.12.20), 9.30 Uhr und Donnerstag (17.12.), 8 Uhr hinterließ ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer Schäden im vierstelligen Bereich. Ohne sich um die deren Regulierung zu bemühen, türmte die Person unerkannt. Die Unfallflucht ereignete sich im Bereich einer Parkbucht gegenüber der Straße “Im Einzel” Nr. 17.

Der Besitzer des im Tatzeitraum dort abgestellten, schwarzen Audi Kombi bemerkte die Schäden am Heck und verständigte schließlich die Polizei.
Hinweise erbittet die Polizei in Büdingen, Tel: 06042/96480.

Bad Vilbel: Streit eskaliert in Massenheim

Nach einem Streit, der sich wohl um ein geparktes Fahrzeug drehte gerieten in der Straße
“An der Bleiche” am Donnerstagvormittag (17.12.2020) zwei Männer in ein Handgemenge.
Beide Parteien erlitten Verletzungen. Was genau passierte, steht bislang nicht fest.

In diesem Zusammenhang bitten die Ermittler der Vilbeler Polizeidienststelle mögliche Zeugen,
sich dort telefonisch unter 06101/54600 zu melden.

Friedberg: Ladendieb gestellt – Woher stammt das Parfüm?

Da er diverse Alkoholika und Körperpflegemittel einpackte und anschließend den Kassenbereich passierte, ohne für die mitgenommenen Waren zu bezahlen, stoppte ein Ladendetektiv eines Supermarktes in der Fauerbacher Straße am späten Donnerstagnachmittag gegen 17.05 Uhr einen 24-jährigen Mann aus Gießen. Da der Langfinger sich nicht ausweisen konnte, verständigte die Sicherheitskraft die Polizei.

Die Beamten fanden bei der Durchsuchung der Person schließlich mehrere originalverpackte Parfümflakons. Da der Beschuldigte keine plausiblen Angaben zu deren Herkunft tätigen konnte, wurden diese erst einmal sichergestellt.

Derzeit vermuten die Ermittler, dass die Duftwasserfläschchen zuvor an anderer Stelle entwendet worden sein könnten.
Mögliche Geschädigte, denen kurz zuvor entsprechende Artikel entwendet worden waren, werden gebeten, sich telefonisch mit der Friedberger Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 06031/6010.

Ortenberg: Kleinwagen zerkratzt

Mehrere Tausend Euro Schaden hinterließ eine bislang unbekannte Person zwischen Dienstag, 16 Uhr und Donnerstag, 12 Uhr an einem am Schloßplatz parkenden, blauen Kleinwagen. So wurde die gesamte linke Fahrzeugseite großflächig zerkratzt.
Mögliche Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Büdingen, Tel. 06042/96480.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen