Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Einbrecher hebeln an Terrassentür, Weilburg, Waldhausen, Auf der Hahnau Mittwoch, 23.12.2020 – Sonntag, 27.12.2020, 13:00 Uhr

(ng)In dem Weilburger Stadtteil Waldhausen kam es in der vergangenen Woche zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Bislang unbekannte Täter verschafften sich in der Straße „Auf der Hahnau“ über den rückwärtigen Bereich des Hauses unbefugt Zutritt auf das Gelände. Über einen angeschlossenen Wintergarten gelangen die Täter anschließend zu einer Terrassentür, hebelten diese auf und betraten das Wohnhaus. Ob und in welcher Höhe Diebesgut erbeutet werden konnte, steht aktuell noch nicht fest und ist Bestandteil der Ermittlungen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Audi in Limburg aufgehebelt, Limburg, Lindenweg Samstag, 26.12.2020, 20:00 Uhr – Sonntag, 27.12.2020, 12:30 Uhr

(ng)Unbekannte Täter entwendeten am Wochenende Einbauteile und einen Firmenschlüssel aus einem Audi in der Lindenstraße. Die Täter hinterließen mehrere Hebelspuren an dem geparkten Fahrzeug und gelangen augenscheinlich über eine Seitentür in den Pkw. Dort entwendeten sie einen Schlüssel sowie Teile der Klimaelektronik und des Armaturenbretts im Wert von etwa 1.500 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Opferstock aus Kirche gestohlen

Oberbrechen, Kirchstraße Samstag, 26.12.2020, 12:00 Uhr – 14:00 Uhr (ng)Das entwendete Diebesgut aus einer Kirche in Oberbrechen hatte wohl mehr symbolischen als materiellen Wert. Unbekannte Täter betraten am Samstagmittag das Gotteshaus in der Kirchstraße und schraubten den dortigen Opferstock der Krippe ab. Den Opferstock, der vermutlich nicht mehr als 10 Euro Bargeld enthielt, nahmen die Täter anschließend mit. Wer Hinweise zu dieser Tat geben kann wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß, Hadamar, L 3278 Sonntag, 27.12.2020, gegen 19:15 Uhr

(ng)Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw kam es am Sonntagabend auf der Landesstraße 3278 zwischen Hadamar-Niederzeuzheim und Hadamar-Steinbach. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet ein 64-jähriger Golf-Fahrer gegen 19:15 Uhr in Höhe der Abfahrt Hadamar-Oberzeuzheim in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Ford Mondeo eines 72-Jährigen. Der Fahrer des Fords wurde durch den Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Oberzeuzheimer Feuerwehr befreit werden. Durch den Aufprall wurden beide Fahrer schwerverletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Auch die Mitfahrerin in dem Ford erlitt leichte Verletzungen und wurde in einer Limburger Klinik behandelt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter hinzugezogen und beide Fahrzeuge sichergestellt. Mögliche Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich bei der Limburger Polizei unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

Meldungen aus den Feiertagen

Einbruch in Gaststätte, Elz, Pfortenstraße, Donnerstag, 24.12.2020, 23.30 Uhr bis Freitag, 25.12.2020, 08.00 Uhr

In der Nacht zum 1. Weihnachtsfeiertag haben Einbrecher in einer Gaststätte in der Pfortenstraße in Elz zugeschlagen. Die Unbekannten verschafften sich durch ein Fenster Zutritt zu den Räumlichkeiten und durchsuchten diese nach Wertgegenstände. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.