Ludwigshafen: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeifahrzeuge Funkstreifenwagen Polizei RLP
Symbolbild Polizeifahrzeuge (Foto: Holger Knecht)

Hund beißt Kind – Hundehalterin versucht zu flüchten

Ein Hund biss am Dienstag (05.01.2021) eine 3-jähriges Kind und verletzte es leicht. Das Kind befand sich gegen 18.15 Uhr vor einem Drogeriemarkt in der Kurt-Schumacher-Straße, als ein dort angeleinter Hund ohne Aufsicht beim Vorbeigehen nach dem Kind schnappte. Die 35-jährige Hundehalterin entfernte sich anschließend ohne auf die verständigte Polizei zu warten. Die Polizei konnte die Halterin mit Hund in unmittelbarer Nähe antreffen. Die 35-Jährige muss sich nun wegen der fahrlässigen Körperverletzung verantworten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de .

Falscher Microsoftarbeiter

Ein Unbekannter meldete sich am Dienstag (05.01.2021), gegen 13.30 Uhr, telefonisch bei einer 63-jährigen Ludwigshafenerin und gab sich als Microsoft-Mitarbeiter aus. Er gab vor, dass es ein Problem mit deren PC gäbe. Um das Problem zu lösen, sollte sich der Frau an den PC setzen und Anweisungen befolgen. Glücklicherweise kannte die 63-Jährige die Betrugsmasche und beendete das Gespräch. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

Rollerdiebstähle

Unbekannte entwendete am frühen Dienstagmorgen (05.01.2021), zwischen 6 und 9 Uhr ein Mofa vor einem Anwesen in der Budapester Straße. Anschließend wurde das Fahrzeug in den Bürgerpark Pfingstweide verbracht. Dort wurden Fahrzeugteile demontiert. Das Grundgerüst des Mofas ließ/en der/die Täter zurück. Der Schaden beläuft sich auf 120 Euro. Im gleichen Tatzeitraum wurde ein weiterer Roller in der Budapester Straße gestohlen. Dieser hatte eine Wert von 600 Euro. Die Polizei geht derzeit von einem Tatzusammenhang aus. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de

Verkehrsunfall an Kreuzung – Zeugen gesucht

1200 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Dienstag (05.01.2021). Gegen 16.50 Uhr fuhr ein 27-Jähriger mit seinem Pkw in den Kreuzungsbereich Maudacher Straße/August-Heller-Straße und kollidierte mit einer 57-jährigen Pkw-Fahrerin. Die Polizei sucht nun Zeugen, da beide Verkehrsunfallbeteiligten angaben, dass die Ampel bei beiden grün anzeigte. Ein technischer Defekt der Ampelanlage kann ausgeschlossen werden. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .

Fahrraddiebstahl

Unbekannte entwendeten bereits in dem Zeitraum 20.12.2020 bis 22.12.2020 ein Fahrrad. Das Trekkingrad war im Tatzeitraum in der Von-Weber-Straße abgestellt und vorschriftsmäßig angeschlossen. Durch den Diebstahl entstand ein Sachschaden in Höhe von 560 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de .