Kreis Mainz-Bingen: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeieinsatz © Polizei

Unbeleuchteter PKW steht mitten auf der A 60

Heidesheim am Rhein (ots) – Am 11.01.2021, gegen 17:15 Uhr, kam es auf der A60, zwischen der Anschlussstelle Heidesheim und dem Autobahndreieck Mainz zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 40-jähriger aus dem Kreis Mainz-Bingen befuhr den mittleren der drei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Hessen.

Aus noch völlig unbekannten Gründen vollzog der Fahrer eine Vollbremsung bis zum Stillstand seines Fahrzeuges. Anschließend stieg er aus seinem unbeleuchteten Fahrzeug und lief über die Autobahn. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten dem stehenden PKW nicht mehr ausweichen, so dass es zum Verkehrsunfall kam.

Die beiden unfallbeteiligten Insassen der nachfolgenden Fahrzeuge, eine 35-jährige Frau aus Hessen und ein 44-jähriger Mainzer wurden leicht verletzt. Auf richterliche Anordnung wurde dem Beschuldigten, der unverletzt blieb, eine Blutprobe entnommen. Die Sperrung dauerte ca. zwei Stunden.

Zufahrten Lauschhütte bis 18.01.2021 gesperrt

Waldalgesheim und Daxweiler (ots) – Aufgrund der derzeitigen Wetterlage, die auch über die nächsten Tage anhält, sehen es VertreterInnen der Straßenverkehrsbehörden Mainz-Bingen und Bad Kreuznach sowie den Polizeiinspektionen Bingen und Bad Kreuznach, für erforderlich an, die Sperrungen der Zufahrten zur Lauschhütte weiterhin aufrecht zu halten.

Die Dienststellenleitungen der beiden Polizeiinspektionen führten aus, dass seitens der BürgerInnen die Sperrungen beachtet werden. Nur in Einzelfällen musste eingegriffen werden.

So bleiben also die Zufahrten zur Lauschhütte, über die K36 ab Daxweiler und über die K29 ab Bodmannstein, bis 18.01.2021 gesperrt. Die Kreisverwaltungen haben die verkehrspolizeilichen Anordnungen entsprechend verlängert.

Einbruch in Einfamilienhaus

Ober-Olm (ots) – Am Sonntag 10.01.2021 bemerken die Eigentümer eines derzeit unbewohnten Einfamilienhauses in der Gutenbergstraße gegen 11:10 Uhr, dass in das Anwesen eingebrochen worden ist. Die bislang unbekannten Täter gelangen über den Garten auf den Balkon, schieben dort den Rollladen nach oben und hebeln dann das Fenster zum Schlafzimmer auf. Im Anschluss daran durchwühlen die Täter mehrere Räume und verlassen das Haus im rückwärtigen Bereich. Die Höhe des Schadens und des entwendeten Stehlguts ist bislang nicht bekannt.

Kriminalpolizei Mainz: Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Fahrt unter Drogeneinfluss mit Betäubungsmittelfund

Bacharach (ots) – Im Rahmen einer Streifenfahrt fällt einer Streife der PI Bingen am 08.01.2021 gegen 19:35 Uhr in der Mainzer Straße in Bacharach ein augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Ortsausgang fahrendes Fahrzeug auf, welches aufgrund dessen einer Verkehrskontrolle unterzogen wird. Bei Herantreten an das Fahrzeug kann durch die Beamten deutlicher Marihuanageruch festgestellt werden.

Bei der Durchsuchung der beiden Fahrzeuginsassen, kann in der Jackentasche des 18-jährigen Fahrers eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Neben dem Betäubungsmittelfund, können bei dem Fahrer auch Hinweise auf einen zeitnahen Drogenkonsum gewonnen werden, weshalb diesem eine Blutprobe entnommen wird. Die Weiterfahrt wird untersagt.

Gegen den Fahrer werden ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss, sowie ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Fluchtversuch unter Alkoholeinfluss

Bingen (ots) – Am Sonntag 10.01.2021 um 02:55 Uhr wollte eine Streife der PI Bingen in der Saarlandstraße einen Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als dieser den Kontrollversuch bemerkte, beschleunigte er seinen PKW und versuchte diesen unbemerkt im Bereich des Scharlachberggelände abzustellen. Der 38-jährige Fahrer konnte allerdings noch beim Aussteigen aus seinem PKW gestellt werden.

Es stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,50 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, er muss nun mit einer mehrmonatigen Entziehung der Fahrerlaubnis rechnen. Da der Fahrer ein Kraftfahrzeug mit Zulassung in einem anderen EU-Staat führte, folgen zudem Ermittlungen wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz.

Verkehrsunfall mit Flucht

Bingen (ots) – 11.01.2021 Stromberger Straße, 06:00-06:16 Uhr – Ein bislang unbekannter Fahrer eines dunkelroten PKW fuhr in Fahrtrichtung Bingen Stadt. In Höhe Hausnummer Höhe 29 kam er aus unbekannten Gründen auf die dortige Verkehrsinsel und prallte gegen ein Verkehrsschild. Dann entfernte er sich unerlaubterweise von der Unfallstelle. Vor Ort fand sich die Verkleidung eines Außenspiegels. Hinweise werden dankbar entgegengenommen.

Niederheimbach-Heimbachtal (ots) – Am Freitag 08.01.2021 im Zeitraum von 06:00-13:00 Uhr wurde im Heimbachtal Höhe der Hausnummer 72 ein abgestellter PKW durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug, welches in Richtung Oberheimbach unterwegs war, touchiert und hierbei am linken Außenspiegel beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Hinweise zum Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Bingen.

Sachbeschädigung in Form von roten Farbschmierereien auf der Fahrbahn

Bodenheim (ots) – In der Nacht vom 08.01.2021 auf den 09.01.2021 werden durch unbekannte Täter Worte und Buchstaben in roter Farbe auf die Fahrbahn der L 413 in Bodenheim, im Bereich des Kreisverkehrs “Lange Ruthe” / “Karl-Arand-Straße” in Fahrtrichtung B9, gesprayt.

Die Polizei Oppenheim bittet in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06133/9330.