Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Scheunenbrand Limburg-Offheim

Am Samstag, den 06.02.2021 um 11:50 Uhr wurden die Rettungsleitstelle Limburg-Weilburg, sowie die Polizei Limburg über starke Rauchentwicklung aus der Feldgemarkung Limburg-Offheim informiert. Eine Feldscheune in 65549 Limburg-Offheim, in der Verlängerung des Dehrner Weg in Richtung Dehrn, die als Lagerraum für eine Dachdeckerfirma diente, brannte vollständig ab. Die Feuerwehren der Stadt Limburg und der umliegenden Gemeinden waren im Einsatz. Insgesammt waren 64 Feuerwehrmänner in 13 Fahrzeugen an der Brandbekämpfung beteiligt. Es entstand ein Sachschaden von circa 150.000EUR. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Der komplette Dehrner Weg wurde für die Löscharbeiten in der Zeit von 13:00-18:00 Uhr gesperrt. Eine dunkle Rauchwolke zog von Limburg-Offheim nach Elz. Anwohner wurden über Radio und die NINA-Warnapp gebeten zur Vorsicht alle Fenstern und Türen zu schließen. Zur Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an und Brandermittler werden hinzugezogen.

Versuchter Raubüberfall auf Tankstelle

Am Samstag, 06.02.2021, kam es um 20.42 Uhr Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Elbtal-Dorchheim in der Siegener Str.. Ein männlicher Täter mit übergezogener Kaputze bedrohte den 34- jährigen Kassierer mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Als der Kassierer den Alarm auslösen wollte, flüchtete die Person unverrichteter Dinge in unbekannte Richtung. Beschreibung: ca. 170 cm groß, schlank, schwarz gekleidet. Zeugenhinweise unter Tel.-Nr.: 06431/91400 an die Polizeidriektion Limburg erbeten !

Alkoholisierter PKW-Fahrer flüchtet in Limburg vor der Polizei–

Am frühen Sonntagmorgen, gegen, 01.15 Uhr, fiel einer Streife in der Limburger Westerwaldstraße ein PKW auf. Als die Beamten das Fahrzeug kontrollieren wollten, beschleunigte der Fahrer und fuhr über eine rot zeigende Ampel. Kurz danach konnte der PKW jedoch angehalten werden; der 40-jährige Fahrer aus Limburg roch deutlich nach Alkohol. Er musste eine Blutprobe abgeben; ob er einen Führerschein hat, muss noch ermittelt werden.

Junge Frau löst Polizeieinsatz in Weilburg aus

Limburg (ots)

Weilburg, Altstadt, Sonntag, 07.02.2021, ab 07:00 Uhr

(jn)Am Sonntagmorgen kam es in Weilburg zu einem größeren Polizeieinsatz, bei dem auch Spezialkräfte der Polizei zum Einsatz kamen. In den frühen Morgenstunden hatte sich eine junge Frau bei der Polizei gemeldet und ihren Suizid angekündigt. Daraufhin fuhren Polizei und Rettungskräfte zu dem Einsatzort in der Weilburger Altstadt und nahmen Kontakt zu der 40 Jahre alten Frau auf. Da diese damit drohte, ein Messer einzusetzen, wurden Spezialkräfte der Polizei alarmiert, die in der Folge intensive Gespräche und Verhandlungen mit ihr führten. Letztendlich wurde die 40-Jährige gegen 11:40 Uhr in ihrer Wohnung festgenommen und aufgrund leichter Verletzungen zunächst in einem Krankenhaus behandelt. Anschließend wurde sie in psychiatrische Behandlung übergeben.

Kriminalitätslage

Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug und Beleidigung

Bereits am Donnerstag, den 04.0.2021um 15:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Kentucky Fried Chicken,, Vinzenz-Pallotti-Straße in 65552 Limburg-Eschhofen eine Fahrzeugführerin von einer unbekannten männlichen Person beleidigt. Zudem beschädigte dieser das Fahrzeug, einen anthrazitfarbenen Skoda Octavia durch Fußtritte. Der entstandene Sachschaden wird auf ca.500,- EUR geschätzt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Edelmetallen

Bereits am Donnerstag, den 04.02.2021 um 15:30 Uhr wurden in 65520 Bad Camberg, Mittelweg 2 von dem dortigen Grundstück Edelmetalle entwendet. Die Täter wurden bei der Tatausführung beobachtet und es konnte ein weißer Iveco festgestellt werden. Als die Täter angesprochen wurden fuhren sie mit dem Fahrzeug davon. Es wurden Edelmetalle im Wert von circa 600,- EUR entwendet. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung und Sachbeschädigung

Am Freitag, den 04.02.2021 um 20:43 Uhr wurde in 65549 Limburg, Hospitalstraße 11 ein Fahrzeug durch Schläge gegen das Rücklicht beschädigt. Der Geschädigte bemerkt die Sachbeschädigung selbst und versuchte den Täter festzuhalten, dabei wurde er durch den Täter geschlagen, der dann unerkannt entkommen kann. Es entstand ein Sachschaden von ca.250,- EUR. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg unter der Rufnummer 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Am Samstag, den 06.02.2021 um 00:57 Uhr kam es in der Weiltalschule Weilmünster, 35789 WeilmünsterVersuchter Raubüberfall auf Tankstelle

Am Samstag, 06.02.2021, kam es um 20.42 Uhr Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Elbtal-Dorchheim in der Siegener Str.. Ein männlicher Täter mit übergezogener Kaputze bedrohte den 34- jährigen Kassierer mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Als der Kassierer den Alarm auslösen wollte, flüchtete die Person unverrichteter Dinge in unbekannte Richtung. Beschreibung: ca. 170 cm groß, schlank, schwarz gekleidet. Zeugenhinweise unter Tel.-Nr.: 06431/91400 an die Polizeidriektion Limburg erbeten !lich des Diebesgutes konnten vor Ort nicht abschließend festgestellt werden. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei in Weilburg unter der Rufnummer 06471-9386-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrslage

Verkehrsunfall

Am Freitag, den 05.02.2021 um 17:56 Uhr befuhr ein 39-jähriger PKW-Fahrer aus Bad Camberg die Limburger Straße in Bad Camberg aus Fahrtrichtung Erbach kommend in Fahrtrichtung Würges. Eine 31-jährige PKW-Fahrerin aus Brechen beabsichtigte von dem Gelände der Firma Euromaster auf die Limburger Straße aufzufahren. Hier übersah sie den auf der Durchgangsstraße fahrenden 39-jährigen PKW-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.500,- EUR.

Verkehrsunfall

Am Freitag, den 05.02.2021 um 21:13 Uhr befuhr ein 20-jähriger PKW-Fahrer aus Katzenelenbogen die Londoner Straße in 65552 Limburg-Eschhofen aus Fahrtrichtung ICE-Gelände in Fahrtrichtung B8. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Selters kam ihm entgegen. Trotz des Gegenverkehrs wendete der 20-jährige in Höhe der Einfahrt zum OBI-Gelände. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden von ca.4.500,- EUR.