Worms: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Worms – Unfall – Autofahrer von Sonne geblendet

Worms (ots) – Am gestrigen Vormittag kommt ein 82-jähriger Autofahrer im
Kreisverkehr Von-Steuben-Straße/Güterhallenstraße von der Fahrbahn ab und
verursacht Sachschaden. Wie der Wormser angibt, sei er von der tiefstehenden
Sonne geblendet worden und aus diesem Grund nach rechts von der Fahrbahn
abgekommen. Auf dem Gehweg prallt er gegen zwei Verkehrsschilder und beschädigt
diese. Der PKW bleibt mit leichten Beschädigungen im Frontbereich und einem
platten Vorderreifen stehen.

Brand einer Doppelhaushälfte

Worms (ots) – Am 15.02.2021, gegen 03:20 Uhr, kam es in Worms-Herrnsheim zum
Brand einer Doppelhaushälfte. Durch die Familie im Haus wurde das Feuer
glücklicherweise rechtzeitig bemerkt, das Haus verlassen und die Feuerwehr
alarmiert. Bevor sich die Flammen im ganzen Haus ausbreiteten, konnte dieses
durch die Feuerwehr gelöscht werden. Alle 4 Bewohner wurden aufgrund des
Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Worms verbracht. Am Haus
entstand ein sechs stelliger Sachschaden, es ist vorerst nicht bewohnbar. Neben
der Polizei waren 30 Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der freiwilligen Feuerwehr
Worms und zwei Rettungswägen im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die
Ermittlungen übernommen.

Verkehrsunfall aufgrund Alkohol mit anschließender Flucht zu Fuß

Worms, Wormser Straße (ots) – In der Nacht vom Samstag 13.02.2021 auf Sonntag
14.02.2021 kam der 22-jährige Fahrer mit seinem PKW von der Fahrbahn ab,
kollidierte mit einem geparkten PKW und schob diesen ca. 5 Meter weiter auf noch
einen geparkten PKW. Alle PKW`s wurde erheblich beschädigt und waren teilweise
in einander verkeilt. Als der Fahrer und sein Beifahrer merkten, dass Anwohner
wach geworden waren, flüchteten sie zu Fuß. Der Beifahrer wurde noch in der Nähe
des Unfallortes durch die Polizei gestellt. Der Fahrer wurde durch eine weitere
Streife zuhause angetroffen. Beide waren erheblich alkoholisiert. Dem Fahrer
wurde eine Blutprobe genommen, der Führerschein eingezogen und eine Anzeige
gefertigt.

Gemeldeter PKW, der mehrfach in Fahrtrichtung Worms zwischen Oppenheim und Osthofen in den Gegenverkehr fuhr

B9 zwischen Oppenheim und Osthofen (ots) – Am Samstag den 13.02.2021 gegen 20:15
Uhr wird der Polizei in Worms ein PKW gemeldet, der in Fahrtrichtung Worms auf
der B9 zwischen Oppenheim und Osthofen mehrfach auf die Gegenfahrbahn gefahren
sei und die ihm entgegenkommenden Fahrzeuge stark bremsen bzw. ausweichen
mussten.

Der PKW konnte in Osthofen einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde
festgestellt, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand.

Verkehrsteilnehmer, die in diesem Zeitraum auf der B9 in Fahrtrichtung Mainz
unterwegs waren und durch den PKW gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der
Polizei in Worms zu melden.