Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Einbrecher nutzen die Dämmerung,

Friedrichsdorf, Köppern, Wiesenweg, 23.02.2021, 17.00 Uhr bis 19.45 Uhr,

(pa)Am Dienstagabend waren in Friedrichsdorf Köppern Einbrecher am Werk. Ein Einfamilienhaus im Wiesenweg nahmen die Täter zwischen 17.00 Uhr und 19.45 Uhr ins Visier. Sie hebelten die Terrassentür auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und flüchteten schließlich mit Bargeld, Schmuck, Parfum und einem Laptop. Der Gesamtwert des Diebesgutes wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg in Verbindung zu setzen.

Dreister Dieb stiehlt Handtasche,

Oberursel, Weißkirchen, Am Gaßgang, 23.02.2021, gg. 06.30 Uhr

(pa)Besonders dreist ging am Dienstagmorgen ein Dieb in Oberursel Weißkirchen vor. Eine 53-Jährige saß gegen 06.30 Uhr am Steuer ihres Autos vor ihrer Wohnanschrift in der Straße „Am Gaßgang“, als plötzlich ein Unbekannter die Beifahrertür des Kleinwagens öffnete, die Handtasche der Autofahrerin aus dem Beifahrerfußraum an sich nahm und damit die Flucht ergriff. Der Dieb wird als junger Mann und dunkel gekleidet beschrieben. Geflüchtet sei er mit einem Fahrrad in Richtung Frankfurter Landstraße. Die gestohlene Handtasche hat die Farbe Beige, die darin befindliche Geldbörse der Frau ist orangefarben. Hinweise nimmt die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Oberursel unter der Telefonnummer (06171) 6240 – 0 entgegen.

Joggerin unsittlich berührt und verfolgt – Polizei sucht Radfahrer

Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Eschbach, Feldgemarkung zw. Südring und Jakob-Lengfelder-Straße, 23.02.2021, gg. 18.45 Uhr (pa)Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt, nachdem am Dienstagabend eine junge Frau bei Ober-Eschbach von einem Unbekannten sexuell belästigt wurde. Die 18-Jährige joggte gegen 18.45 Uhr in der Feldgemarkung zwischen dem Südring und der Jakob-Lengfelder-Straße, als ein Mann auf einem Fahrrad sie im Vorbeifahren unsittlich berührte. Anschließend hielt der Unbekannte an und ging auf die Joggerin zu. Die 18-Jährige wechselte hieraufhin die Laufrichtung. Als sich der Fremde weiter näherte, flüchtete die junge Frau schließlich über das Feld. Zum Täter liegt folgende Personenbeschreibung vor: Der Mann sei von sehr schmaler Statur gewesen und habe lange, verfilzte Haare gehabt. Getragen habe er dunkle, augenscheinlich zu große Kleidung und einen dunklen Rucksack. Bei dem Fahrrad des Mannes habe es sich um ein offenbar zu kleines Damenrad gehandelt. Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeugen sowie Personen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Diebe stehlen mehrere Hundert Liter Diesel – Zeugen gesucht, Steinbach, Gelände Kleingartenverein „Im Wingert“, 22.02.2021, 22.00 Uhr bis 23.02.2021, 01.30 Uhr

(pa)In der Nacht zum Dienstag wurde in Steinbach eine größere Menge Dieselkraftstoff entwendet. Der Tatort befindet sich auf dem Gelände des Kleingartenvereins „Im Wingert“. Dort begaben sich die Täter an einen abgestellten Bagger, dessen Haubenschloss sie aufbrachen, um anschließend die Batterie des Fahrzeugs zu stehlen. Ebenfalls brachen die Täter die Schlösser eines dort aufgestellten Tankbehälters auf. Aus diesem zapften sie schließlich etwa 600 Liter Diesel ab. Aufgrund der großen Menge ist davon auszugehen, dass die Diebe ein Fahrzeug mit einem entsprechenden Behältnis zum Abtransport nutzten. Die Kriminalpolizei Bad Homburg bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Kleintransporter fährt Graben – Fahrer leicht verletzt, Schmitten, Dorfweil, Struthweg, 23.02.2021, gg. 13.15 Uhr

(pa)Am Dienstagmittag blieb in Schmitten Dorfweil ein Ausweichmanöver nicht folgenlos. Ein 30-Jähriger befuhr mit einem Mercedes-Kleintransporter gegen 13.15 Uhr den Struthweg, als ihm ein anderes Fahrzeug entgegenkam. Um die enge Straße gleichzeitig zu passieren, wichen beide Verkehrsteilnehmer jeweils nach rechts aus. Der 30-Jährige kam dabei mit seinem Vito allerdings von der Fahrbahn ab, sodass der Mercedes schräg im Graben hängen blieb. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der Kleintransporter musste durch einen Abschleppdienst aus dem Graben geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.