Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Unfall im Begegnungsverkehr – eine Person leicht verletzt
Petersberg

Am Montagnachmittag, gegen 16:15 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Petersberg und Margretenhaun zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, wobei eine Person leicht verletzt wurde und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro entstand. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr der Unfallverursacher mit seinem Pkw die Landesstraße 3174 von Petersberg in Richtung Margretenhaun. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der Pkw auf die Gegenfahrbahn, so dass die entgegenkommende Pkw-Fahrerin nach links auswich, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden und in der angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Im Pkw des Unfallverursachers wurde eine Person leicht verletzt. Beide Pkw wurden erheblich beschädigt. Derzeit kommt es in diesem Bereich zu Behinderungen, die Polizei leitet den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab

Homberg- Am Sonntag (28.02.), gegen 06:35 Uhr, befuhr ein 20 Jahre alter Autofahrer aus Grünberg mit seinem grauen VW Passat die L3072 von Homberg nach Büßfeld. Hierbei kam der junge Mann von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Verkehrsschild zusammen. Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 7.250 Euro.

Unfall im Begegnungsverkehr

Alsfeld- Am Freitag (26.02.), gegen 17:25 Uhr, befuhr ein 36 Jahre alter Autofahrer aus Alsfeld mit seinem blauen Mercedes den Verbindungsweg von Reibertenrod nach Leusel. Zur gleichen Zeit befuhr ein bisher noch unbekannter Fahrzeugführer mit einem blauen Peugeot den Verbindungsweg in entgegengesetzter Richtung. Hierbei kam es beim Vorbeifahren der beiden Fahrzeuge zu einer Berührung. Nachdem beide Fahrzeuge zunächst angehalten haben sollen, winkte der bisher unbekannte Fahrzeugführer den Schaden als Kleinigkeit ab und setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.300 Euro.

Wer den Unfall gesehen hat, oder Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden.

Parkendes Fahrzeug angefahren und geflüchtet

Lauterbach – Am Freitag (23.02.), zwischen 11:00 Uhr und 11:35 Uhr, parkte ein VW-Polo Cross am Fahrbahnrand vor dem Anwesen Bahnhofstraße 104. Während dieser Zeit wurde der Pkw an der linken Seite von einem unbekannten Fahrzeugführer touchiert, so dass ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro entstand. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein.

Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641/9710, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfallflucht

Ronshausen- Zwischen Samstag (27.02.) und Sonntag (28.02.) parkte eine Ronshäuser Pkw-Fahrerin ihren blauen VW-Polo in der Poststraße am rechten Fahrbahnrand. Durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer wurde der Pkw am Rücklicht und am Kotflügel hinten links beschädigt. Aufgrund des Schadensbildes fuhr der Unfallverursacher vermutlich ein einspuriges Fahrzeug. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg unter 06623-937-0.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Hersfeld – Am Freitag (26.02.), gegen 10:00 Uhr, parkte ein 78-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen grauen BMW X3 auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Asbach. Als er gegen 10:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurück kam, stellte er fest, dass ein bislang unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen seinen BMW X3 gestoßen sein muss und ihn hinten links beschädigte.

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06621/932-0 an die Polizeistation Bad Hersfeld, jede andere Polizeistation zu wenden oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfall durch nicht ausreichend gesichertes Fahrzeug

Heringen – Am Samstag (27.02.), gegen 14:45 Uhr, hielt ein 19-jähriger Mann aus Kassel mit seinem Opel Vivario am linken Fahrbahnrand der Straße Kiesgrube in Widdershausen zum Be- bzw. Entladen. Dabei unterließ er es, dass Fahrzeug ausreichend zu sichern, sodass es nach seinem Aussteigen die Straße hinunterrollte und gegen den Seat Leon eines 55jährigen Mannes stieß, der sein Fahrzeug auf einer Hofeinfahrt geparkt hatte. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 3.950 Euro.

Kennzeichendiebstahl

Hofbieber/Danzwiesen- Am Freitagmorgen (26.02.), zwischen 6 Uhr und 7:30 Uhr, stahlen Unbekannte auf einem Wanderparkplatz beide Kennzeichen FD-DR 971 eines schwarzen Renault. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

E-Bike gestohlen

Fulda – Unbekannte stahlen am Samstagabend (27.02.), zwischen 21 Uhr und 22 Uhr, Höhe Rangstraße 71 ein E-Bike. Das grün-schwarze Fahrrad der Marke Cube war mit einem Drahtschloss an einem Fahrradständer angeschlossen und hatte einen Wert von circa 3.000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Schotten – Am Sonntag (28.02.), zwischen 09:50 Uhr und 11:30 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung innerhalb eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Weber-Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen stahlen die Täter eine Digitalkamera der Marke „Canon“, einen Alu-Fotokoffer mit Teleobjektiv sowie ein Huawai Tablet. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 1.600 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sportplatz beschädigt

Gemünden / Ehringshausen – Zwischen Freitag (26.02.) und Samstag (27.02.) beschädigten Unbekannte, mit augenscheinlich zwei Fahrzeugen, den Sportplatz Ehringshausen in der Hauptstraße. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Einbruch in leerstehendes Gebäude

Bad Hersfeld – In der Nacht zu Freitag (26.02.) hatten es Unbekannte auf ein leerstehendes Gebäude in der Hainstraße abgesehen. Die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten so in das Gebäude. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stahlen die Täter jedoch nichts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Sachbeschädigung in einem Mehrfamilienhaus

Bad Hersfeld – Am Sonntag (28.02.) verschafften sich, nach derzeitigem Ermittlungsstand, zwei unbekannte männliche Personen gegen 19:40 Uhr Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus in der August-Gottlieb-Straße. Hier traten sie eine Tür ein, wodurch ein Hausbewohner auf die Täter aufmerksam wurde. Diese flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung. Der Zeuge konnte folgende Personenbeschreibung gegenüber der Polizei angeben:

  1. Person: Männlich, etwa 25 Jahre alt, circa 170 cm groß, dunkle,
    an den Seiten ausrasierte Haare, athletische Statur.
  2. Person: Männlich, zwischen 25 und 30 Jahre alt, circa 190 cm
    groß, schlanke Figur und war bei der Tatausführung dunkel
    gekleidet.

Beide Personen trugen bei der Tatausführung eine Maske, bzw. einen Schal vor dem Gesicht.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de