Friedberg: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei, Gelbe Weste © Holger Knecht

Altenstadt: Angriff in der Vogelsbergstraße – Hintergründe unklar

(ots) – Derzeit weitestgehend unklar sind die Hintergründe einer unerwarteten Attacke am frühen Dienstagmorgen 18.5.21 in der Altenstädter Vogelsbergstraße, in deren Rahmen ein 38-Jähriger Mann verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht wurde. Gegen 01.15 Uhr sei dem Geschädigten eine männliche Person entgegengekommen, die sofort auf ihn eingeschlagen haben soll. Der Unbekannte sei schließlich zu Fuß davongerannt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Geschädigte zum Tatzeitpunkt von mehreren anderen Personen begleitet worden war, die derzeit namentlich nicht bekannt sind. Die Ermittler erhoffen sich von diesen, weitere Erkenntnisse zum Geschehensablauf zu erhalten. Die Begleiter werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Büdingen zu melden, Tel. 06042/96480.

Nieder-Wöllstadt: Terrassentür aufgehebelt – Wer kann Hinweise geben?

Einbrecher waren am Mittwoch in Nieder-Wöllstadt zugange. Zwischen 6 Uhr und 14 Uhr brachen sie die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße “Im Bürgel” auf und durchsuchten im Anschluss die Wohnräume nach Wertsachen. Was letztlich entwendet wurde, steht bislang nicht genau fest.

Anwohnern war zwischen 10.15 Uhr und 10.30 Uhr eine verdächtige Person nahe des Tatortes aufgefallen, deren Identität momentan unbekannt ist. Bei dieser soll es sich Zeugenangaben zufolge um einen 30 bis 40 Jahre alten, 165 bis 170 cm großen, dicken Mann mit kurzen Beinen gehandelt haben. Der südländisch wirkende Unbekannte soll dunkles Haar und Bart gehabt- und schwarze Kleidung sowie eine orange Warnweste getragen haben. Über den Kopf hatte er eine Kapuze gezogen und rauchte.

Unklar ist derzeit, ob die beschriebene Person als Zeuge in Betracht kommt oder gar mit der Tat in Verbindung stehen könnte. Der Unbekannte wird gebeten, sich telefonisch mit der Friedberger Kripo in Verbindung zu setzen, Tel. 06031/6010. Gleiches gilt für etwaige weitere Zeugen, denen im Tatzeitraum weitere verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich “Im Bürgel” aufgefallen waren.

Ortenberg: Sachbeschädigung auf Schulgelände

(ots) – Zwischen Freitagnachmittag 21.05.21 um 15 Uhr und Dienstagmorgen 25.05.21 um 7.15 Uhr, haben Unbekannte auf dem Gelände einer Schule im Pflanzenländer Weg zwei Deckenlampen und einen Außenlautsprecher zerstört.
Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 400 Euro. Die Büdinger Ermittler bitten um Hinweise möglicher Zeugen unter Tel. 06042/96480.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen