Main-Taunus-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Fremder fertigt unsittliche Fotos,

Bahnhof Eschborn, Schwalbacher Straße, 13.06.2021, gg. 19.30 Uhr

(ho)Eine 22-jährige Frau ist gestern Abend von einem unbekannten Mann belästigt worden, der sie unsittlich fotografiert hat. Die Geschädigte stieg gegen 19.30 Uhr in Eschborn (Mitte) aus eine Zug aus und lief vom Bahnsteig aus zum Ausgang in Richtung Sulzbacher Straße. Dabei wurde sie von dem unbekannten Mann verfolgt. Als sie schließlich die Treppe hinauflief, zückte der Mann sein Handy, hielt es unter den Rock der Frau und machte ein Foto. Als die Frau ihn daraufhin ansprach flüchtete der Täter in Richtung „Am Sportplatz“ und anschließend in Richtung Eschborn Süd. Er wurde als ca. 35 bis 40 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, mit schmaler Figur, bekleidet mit einer dunklen Hose und einem orange-braunen Polo-Shirt bekleidet beschrieben. Er trug eine dunkle, rechteckige Brille und hatte einen schwarzen Rucksack bei sich. Mögliche weitere Geschädigte oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Hofheimer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 in Verbindung zu setzen.

Einbrecher kamen zweimal,

Hattersheim, Heddingheimer Straße, 13.06.2021, gg. 17.00 Uhr

(ho)Mit brachialer Gewalt haben sich gestern am frühen Abend Unbekannte Zugang zu einem Einkaufsmarkt in Hattersheim verschafft. Die Täter hoben einen Gullideckel aus und zertrümmerten damit eine Fensterscheibe. Durch das entstandene Loch drangen die Täter in den Markt ein und suchten dort nach Diebesgut. Offensichtlich wurden sie jedoch nicht fündig und flüchteten ohne Beute. Bereits am frühen Sonntagmorgen war es in dem Einkaufsmarkt zu einem Einbruch gekommen, bei dem die Täter einen erheblichen Sachschaden anrichteten (siehe Pressemitteilung des Kommissars vom Dienst am 13.06.2021). Die Kriminalpolizei in Hofheim hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Entsorgungshof von Einbrechern heimgesucht, Hofheim, Marxheim, Rheingaustraße, 12.06.2021, 13.00 Uhr bis 14.06.2021, 03.45 Uhr,

(pl)Zwischen Samstagmittag und der Nacht zum Montag wurde der Entsorgungshof in der Rheingaustraße in Marxheim von Einbrechern heimgesucht. Die Täter verschafften sich Zutritt zum Grundstück, drangen durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das dortige Gebäude ein und hebelten darin noch weitere Zugangstüren auf. Im Anschluss ergriffen die Einbrecher jedoch offensichtlich die Flucht, ohne etwas entwendet zu haben. Der verursachte Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Diebe stehlen Leuchtstrahler an Testzentrum, Hofheim am Taunus, Wallau, Am Wandersmann, 12.06.2021, 20.30 Uhr bis 13.06.2021, 07.15 Uhr

(pa)In der Nacht zum Sonntag wurden in Hofheim Wallau mehrere Leuchtstrahler eines Corona-Testzentrums entwendet. Die Tat ereignete sich zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen auf dem Parkplatzgelände eines Möbelhauses in der Straße „Am Wandersmann“. Die Täter begaben sich zum dort eingerichteten Testzentrum und stahlen aus mehreren Zelten insgesamt ein Dutzend Strahler. Der Gesamtwert der gestohlenen Leuchtstrahler beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079 – 0 entgegen.

Fahrräder aus Garagen gestohlen,

Hofheim am Taunus, Diedenbergen, Nußbaumstraße / Fuchsweg, 11.06.2021, 11.30 bis 13.00 Uhr / 05.06.2021 bis 12.06.2021

(pa)Im Hofheimer Stadtteil Diedenbergen wurden am Wochenende zwei Fahrraddiebstähle aus Garagen angezeigt. Eine der beiden Taten ereignete sich am Freitag zwischen 11.30 Uhr und 13.00 Uhr in der Nußbaumstraße. Dort verschafften sich Diebe unbemerkt Zugang in eine Garage, um ein schwarzes Mountainbike der Marke „Cube“ – Modell „AMS 120 Race 29“ – zu entwenden. Eine weitere Tat wurde am Samstag im Fuchsweg festgestellt. Hier wurde ein Garagentor gewaltsam geöffnet und ein schwarzes Elektrofahrrad, ebenfalls des Herstellers „Cube“, mit blauer Schrift sowie ein silberfarbenes Kinderfahrrad „Early Rider“ mit schwarzer Schrift gestohlen. Der Tatzeitraum kann in diesem Fall auf die Zeit seit Samstag, dem 05.06.2021 eingegrenzt werden. Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofheim nimmt zu beiden Fällen Hinweise unter der Rufnummer (06192) 2079 – 0 entgegen.

Geldbörse aus geparkten Pkw gestohlen, Hattersheim, Okriftel, Sindlinger Straße, 13.06.2021, 01.00 Uhr bis 09.30 Uhr,

(pl)Am Sonntagmorgen musste ein Autofahrer in Okriftel leider die Erfahrung machen, dass Wertsachen besser nicht im geparkten Auto zurückgelassen werden sollten. Der Pkw des Geschädigten war über Nacht in der Sindlinger Straße abgestellt. In diesem Zeitraum drangen Diebe auf bislang unbekannte Weise in den Innenraum des Pkw ein und ließen eine im Handschuhfach befindliche Geldbörse mitgehen. Die Polizei empfiehlt, Wertsachen nicht im Fahrzeug aufzubewahren. Ein Pkw ist kein Tresor und innerhalb weniger Sekunden geöffnet. In den meisten Fällen entkommen die Täter unerkannt und hinterlassen oft einen immensen Sachschaden und den Ärger bei der Wiederbeschaffung der gestohlenen Sachen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Vandalen auf Schulhof zugange,

Hofheim, Rudolf-Mohr-Straße, 11.06.2021, 17.00 Uhr bis 12.06.2021, 07.00 Uhr,

(pl)Auf dem Gelände einer Schule in der Rudolf-Mohr-Straße in Hofheim haben zwischen Freitagnachmittag und Samstagmorgen Vandalen gewütet. Die Täter rissen zwei Sitzbänke sowie eine Tischtennisplatte aus der Verankerung und verursachten hierdurch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Randalierer zu nächtlicher Zeit im Freibad, Hattersheim, Ladislaus-Winterstein-Ring, 11.06.2021, 21.00 Uhr bis 12.06.2021, 05.45 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum Samstag in Hattersheim Zugang zum Freibadgelände verschafft und im weiteren Verlauf mit einem Stein die Glasfüllung der Tür zur Bademeisterkabine eingeworfen. Der durch die Randalierer angerichtete Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Geparktes Auto mutwillig beschädigt,

Hattersheim, Dürerstraße, 11.06.2021, 18.30 Uhr bis 12.06.2021, 02.00 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Samstag wurde ein in der Dürerstraße in Hattersheim geparkter Audi A5 mutwillig beschädigt. Unbekannte zerkratzten zwischen 18.30 Uhr und 02.00 Uhr die Motorhaube des Wagens und verursachten hierdurch einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.