Speyer: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Beim Überholen Unfall verursacht

Dudenhofen – Einen Unfall verursacht hat am Dienstag um 12:50 Uhr ein 87-jähriger PKW Fahrer, der die B9 von Speyer in Richtung Germersheim befuhr. Als er in Höhe der Anschlussstelle Dudenhofen-Süd einen LKW überholte, schätze der 87-Jährige beim Einscheren den Abstand zum LKW falsch ein und kollidierte mit diesem. Infolge dessen drehte sich der PKW nach rechts und wurde hierdurch vom LKW mitgeschleift. Bei dem Unfall blieb es glücklocherweise lediglich bei einem Sachschaden, der auf circa 3500 EUR geschätzt wird. Der rechte Fahrstreifen musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Leichtkraftradfahrer verletzt sich bei Unfall

Otterstadt – Zu Fall kam am Dienstag um 18:30 Uhr ein Leichtkraftradfahrer in der Speyerer Straße in Otterstadt. Der 62-Jährige fuhr in Richtung Ortsmitte, als er an der Einmündung zum Welfenweg zu spät die vor ihm abbremsenden PKW wahrnahm. Beim Versuch abzubremsen, verlor der 62-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und verletzte sich infolgedessen. Er wurde von zwei Ersthelfern erstversorgt und anschließend zu weiteren Versorgung in ein Krankenhaus verbracht

PKW-Fahrer unter Drogeneinfluss gerät in Polizeikontrolle

Eine Kontrollstelle wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von 23:00 Uhr bis 01:00 Uhr auf der B 39 in Höhe der Anschlussstelle Speyer-Zentrum eingerichtet. Im dortigen Baustellenbereich kam es zu neun Verwarnungen, da die Verkehrsteilnehmerinnen und-teilnehmer nicht angegurtet waren oder ihren Führerschein nicht aushändigen konnten. Weil sich bei einem der kontrollierten PKW-Fahrer drogentypische Auffälligkeiten ergaben, wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Amfetamin. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und dem 36-jährigen Fahrer eine Blutprobe entnommen