Lahn-Dill-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Sinn – Grabschmuck von 55 Gräbern gestohlen

Irgendwann, am vergangenen Wochenende, machten sich unbekannte Diebe an rund 55 Gräbern des Sinner Waldfriedhofs zu schaffen. Zwischen Freitag (18.06.2021), 12:00 Uhr und Montag (21.06.2021), 10:15 Uhr stahlen die Diebe Grabschmuck aus Metall von den Gräbern. Die Unbekannten rissen den Metallschmuck ab oder schlugen die Granitsockel ab. Die Sockel warfen die Langfinger zwischen die einzelnen Gräber. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Herborner Polizei ermittelt nun wegen Diebstahl und Sachbeschädigung und sucht Zeugen. Wem sind verdächtige Personen im Bereich des Friedhofs, der über den Parkplatz am Ende der Straße „Im Borngrund“ und über eine Zufahrt über den „Ballersbacher Weg“ erreichbar ist, aufgefallen? In diesem Zusammenhang sucht die Polizei einen dunkelblauen Opel Astra Kombi. An dem tiefergelegten Astra waren Alufelgen angebracht. Wem ist der dunkelblaue Opel aufgefallen? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Waldsolms-Griedelbach: in Wohnung eingebrochen

In eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Wetzlarer Straße brachen Unbekannte zwischen Samstag (19.06.2021), 23:40 Uhr und Sonntag (20.06.2021), 00:30 Uhr, ein. Die Diebe hebelten die Eingangstür auf und drangen in die Wohnung ein. Neben einer hochwertigen Sonnenbrille und einem Armband, stahlen die Unbekannten Bargeld. Der Schaden beläuft sich auf 948 Euro. Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können, werden gebeten sich mit der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 in Verbindung zu setzen.