Heidelberg: Die Polizei-News

Symbolbild Polizei Funkstreifenwagen Baden-Württemberg BW (Foto: Holger Knecht)

Heidelberg: 18-Jähriger wegen besonders schweren Fall des Diebstahls auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg in Untersuchungshaft

Heidelberg – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg
und des Polizeipräsidiums Mannheim

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde Haftbefehl gegen einen 18
Jahre alten Heranwachsenden erlassen. Er steht im Verdacht in der Nacht von
Mittwoch auf Donnerstag in ein Schmuckgeschäft eingebrochen zu sein und dort
Bernstein im Wert von mehreren tausend Euro entwendet zu haben.

Der Tatverdächtige soll am Donnerstag gegen 4:30 Uhr mit einem Gullydeckel das
Schaufenster eines Schmuckgeschäfts in der Heidelberger Hauptstraße eingeworfen
und sich so Zutritt zum Anwesen verschafft haben. Sodann soll der Beschuldigte
Schmuck im Wert von etwa 3.500 Euro entwendet haben, ehe er zu Fuß flüchtete.

Die alarmierten Beamten der angrenzenden Polizeireviere Heidelberg-Mitte und
Heidelberg-Nord sowie der Polizeihundeführerstaffel fahndeten umgehend nach dem
flüchtigen Täter, der von einer Zeugin beobachtet worden war.

Nur wenig später wurde der 18-Jährige in der Jakobsgasse von Uniformierten
gesichtet und einer Personenkontrolle unterzogen. Bei der Durchsuchung seiner
Tasche konnte der zuvor entwendete Schmuck sichergestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg
übernommen und der Beschuldigte noch am selben Tag der Ermittlungsrichterin beim
Amtsgericht Heidelberg vorgeführt. Diese erließ auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl. Anschließend wurde der Verdächtige in
eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Heidelberg-Kirchheim: Unbekannter entblößt sich auf der Straße – Polizei sucht Zeugen

Heidelberg-Kirchheim: – Beim Wäscheaufhängen auf dem Balkon erblickte eine
Anwohnerin am Mittwoch gegen 17.50 Uhr in der Ilse-Krall-Straße einen
unbekannten Mann, der an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Die
sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der verständigten Polizei blieben ohne
Erfolg. Der Mann hatte sich bereits entfernt. Der Unbekannte war ca. 20 Jahre
alt, ca. 180 cm groß und hatte eine sportliche Figur. Er trug helle Kleidung und
eine weiße Basketball Kappe, außerdem führte er ein Herrenfahrrad mit sich. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder weitere
Betroffene sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444, zu melden.

Heidelberg-Kirchheim: Wertsachen aus Paketzustellerfahrzeug entwendet – wer hat etwas beobachtet?

Heidelberg – Gerade im Moment einer Paketzustellung nutzte ein Dieb die
Gelegenheit und entwendete aus dem Lieferwagen ein Navigationssystem und den
Geldbeutel der Zustellerin. Die gelagerten Pakete blieben allerdings unberührt.
Als die Paketzustellerin an ihren gelben Kastenwagen in der Odenwaldstraße
zurückkam bemerkte sie den Diebstahl und erstattete gleich darauf Anzeige. Das
Polizeirevier Heidelberg-Süd hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in
diesem Zusammenhang nach Zeugen. Hinweisgeber, die gegen 16.30 Uhr etwas
beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 06221 34180 an die Beamten zu
wenden.