Osthessen: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Polizeiwagen, seitlich Schriftzug © planet fox on Pixabay

Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Neuenstein – Am 27.06.2021 um 13:24 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen und erheblichem Sachschaden auf der Eisenbergstraße (Kreisstraße 34) zwischen dem Eisenberg und Willingshain. Ein 32-jähriger Fahrzeugführer aus Mainz war mit einem neuwertigen Pkw Porsche Taycan in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, wo sich der Pkw sodann überschlagen hat. Der Fahrer und sein 20-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt und nach Erstversorgung mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 180.000 Euro. Nach Angaben beider Fahrzeuginsassen wäre ihnen im Kurvenbereich ein Motorrad entgegengekommen, welches die Kurve geschnitten und den Pkw somit zum Ausweichen gezwungen habe. Dieses Krad entfernte sich demnach unerlaubt von der Unfallstelle. Evtl. Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Zwei Verkehrsunfälle mit Unfallflucht am Wochenende in Rotenburg a.d.Fulda und Bebra

Verkehrsunfall mit Flucht, zw. Freitag, 25.06.21, 21:15 Uhr – Samstag, 26.06.21, 12:30 Uhr, Rotenburg a.d.Fulda, Beethovenstraße ggü. Hausnummer 42

Zu oben genanntem Zeitraum hatte ein 38-jähriger Rotenburger seinen PKW am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Das Fahrzeug wurde im Tatzeitraum an der Fahrertür beschädigt. Als unfallverursachendes Fahrzeug kommt aufgrund der Spurenlage ein Fahrrad in Betracht. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: 500,-EUR Hinweise an die Pst. Rotenburg a.d.Fulda, 06623/9370

Verkehrsunfall mit Flucht, Samstag, 26.06.21, 11:00 Uhr, Bebra, Gottlieb-Daimler-Straße, Parkplatz Herkules Einkaufsmarkt

57-jähriger Bebraner parkte sein PKW auf dem Parkplatz des Herkules Einkaufsmarkt. Als er nach dem Einkaufen zurück zum Fahrzeug kam, wurde er durch einen Passanten darauf aufmerksam gemacht, dass sein Fahrzeug durch einen einparkenden PKW beschädigt wurde. Bei dem verursachenden Fahrzeug soll es sich um einen braunen Mazda Geländewagen gehandelt haben. Das Fahrzeug soll von einem ca. jährigen Mann mit grauen Haaren gefahren worden sein. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden ca. 350,-EUR Hinweise an die Pst. Rotenburg a.d.Fulda, 06623/9370.

Vollsperrung B254 zwischen Alsfeld und Schrecksbach – Erstmeldung

Heute Nachmittag (27.) kam es auf dem Streckenabschnitt der B254 zwischen Alsfeld und Schrecksbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen ist eine Fahrzeugführerin aus dem Vogelsbergkreis mit ihrem Fahrzeug Skoda Fabia von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geschleudert. Die Fahrzeugführerin ist eingeklemmt und wird derzeit geborgen. Im Einsatz ist ebenfalls ein Rettungshubschrauber. Die B254 ist derzeit voll gesperrt. Eine Umleitungsempfehlung ist ausgewiesen.

Heringen – Verkehrsunfallflucht, Unterlassene Hilfeleistung

Am 25.06.2021 gegen 18:45 Uhr befuhr eine 12jährige Fahrradfahrerin die Badstraße aus Richtung Freibad in Richtung Heringen. Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeugführer (männlich) fuhr mit seinem roten PKW in gleicher Richtung. Offensichtlich durch die Nutzung eines Mobiltelefons abgelenkt, übersah der Fahrer das Mädchen auf ihrem Fahrrad und fuhr an deren Hinterreifen, so dass diese stürzte und sich dabei Schürfwunden an Armen und Beinen zuzog. Anschließend flüchtete der unbekannte Fahrzeugführer ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen, bzw. erste Hilfe zu leisten. Am Rad entstand Sachschaden in Höhe von 150 EUR. Das Mädchen erlitt zusätzlich einen Schock und wurde anschließend von der Mutter abgeholt und betreut. Der Fahrzeugführer konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/ 932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Philippsthal – Verkehrsunfallflucht

Am 25.06.2021 gegen 14:00 Uhr beschädigte ein hellblauer Kleinwagen ein parkendes Fahrzeug eines 43jährigen in der Mühlstraße. Die vordere Stoßstange des parkenden Fahrzeugs wurde linksseitig verkratzt und brach in diesem Bereich. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000,- EUR. Anschließend verließ der Verursacher die Örtlichkeit ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachzukommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/ 932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de