Landau in der Pfalz: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

In der Parkstraße Geldbörse geraubt

Am 01.07.2021 hielt sich gegen 00:30 Uhr ein 62-jähriger Mann in der Parkstraße, Ecke Ravelinstraße auf. Völlig unvermittelt schlug ihm ein bislang unbekannter Mann ins Gesicht, drückte ihn zu Boden und nahm dem Opfer die Geldbörse ab. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Westring. Der Täter war männlich, etwa 20 Jahre alt, trug einen hellen Kapuzenpullover, war etwa 1,80m groß und von kräftiger Statur. Die Kriminalinspektion Landau hat Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter 06341/2870 oder kilandau@polizei.rlp.de entgegengenommen.

Am Busbahnhof angegriffen

Am Mittwoch, 30.06.2021, drohte in der Zeit zwischen 20:00 und 20:30 Uhr ein 46-jähriger Mann am Busbahnhof in Landau einem 35-jährigen Mann Schläge an und forderte von diesem Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schrie der Täter den Geschädigten an und warf eine Flasche nach ihm, nachdem sich der 35-jährige etwas entfernen konnte. Als die Situation letztlich in einer Rangelei mündete, trennten anwesende Passanten beide Personen. Das 35-jährige Opfer erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen. Die Kriminalinspektion Landau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet insbesondere die Passanten, welche schlichtend eingriffen, sich unter 06341/2870 oder kilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Aktuelle Warnmeldung der Polizeidirektion Landau

Die Polizeidirektion Landau möchte Sie darauf hinweisen, dass es aktuell im Bereich Landau und Kandel vermehrt zu Anrufen bei älteren Menschen kommt, bei denen es sich um Betrugsversuche im Bereich Enkeltrick und sog. Schockanrufe handeln könnte. – Geben Sie am Telefon keine Auskunft über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse oder andere sensible Daten. – Öffnen Sie unbekannten Personen nicht die Tür. Ziehen Sie gegebenenfalls eine Vertrauensperson hinzu, z. B. Nachbarn oder nahe Verwandte. – Übergeben Sie unbekannten Personen kein Geld oder Wertsachen.

Wenden Sie sich an das örtliche Polizeirevier. Erzählen Sie der Polizei von den Anrufen. Die Polizeidirektion Landau ist für Sie da! Telefonnummer: 06341-287-0 oder 06341-287-2010.