Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Streit an Tankstelle endet mit Bedrohung und Beleidigung, Elz, Limburger Straße, Sonntag, 04.07.2021, 20:00 Uhr

(wie)Am Sonntagabend eskalierte ein Streit an einer Tankstelle. Nachdem es zunächst zu einem Wortgefecht gekommen sein soll, habe ein 24-Jähriger einen Telekopschlagstock gezogen und soll den 31-Jährigen Kontrahenten damit bedroht haben. Im weiteren Verlauf sei der 31-Jährige am T-Shirt gepackt, weiter bedroht und mehrfach beleidigt worden. Danach habe der 24-Jährige sich mit dem Auto entfernt. Seine Identität konnte die Polizei im Nachgang ermitteln. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen den 24-Jährigen eingeleitet, die Videoüberwachung der Tankstelle hat den Vorfall aufgezeichnet. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Körperverletzung nach Ruhestörung,

Runkel-Arfurt, Am Kunzeberg, Samstag, 03.07.2021, 22:50 Uhr

(wie)Am späten Samstagabend wurde ein 69-Jähriger geschlagen, nachdem er um Nachtruhe gebeten hatte. Ein Nachbar, sowie zwei weitere Männer unterhielten sich gegen 22:50 Uhr lautstark auf der Straße. Der 69-Jährige begab sich daher zu den Männern und erbat sich Ruhe. Daraufhin ist ein 38-Jähriger ausgerastet, hat den 69-Jährigen beleidigt und schließlich mit der Faust ist Gesicht geschlagen. Danach wurde er von den anderen beiden Männern zurückgehalten. Bei dem Angriff wurde der 69-Jährige verletzt, außerdem ging seine Brille zu Bruch. Die Polizei Weilburg nahm den Sachverhalt auf.

Körperverletzung vor einer Shisha-Bar, Hadamar, Mainzer Landstraße, Samstag, 03.07.2021, 21:20 Uhr

(wie)Am Samstagabend kam es vor einer Shisha-Bar in Hadamar zu einer Schlägerei. Ein 34-Jähriger geriet mit einer Gruppe Männern in Streit. Die Konfrontation gipfelte schließlich in eine handfeste Schlägerei über die ganze Straße, bei der ein 27-Jähriger dem 34-Jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen haben soll. Zudem soll auch getreten worden sein. Der 34-Jährige erlitt bei der Schlägerei Verletzungen am Kopf. Die Limburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Einbruch in Vereinsheim,

Bad Camberg, Badehausweg, Freitag, 02.07.2021, 00:00 Uhr bis 09:20 Uhr

(wie)In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in ein Vereinsheim in Bad Camberg eingebrochen. Unbekannte Täter zerstörten mit einem Gullideckel die Scheibe der Terrassentür des Tennisheims. So konnte dann die Schiebetür geöffnet und in das Innere des Gebäudes gelangt werden. Entwendet wurde Bargeld aus verschiedenen Behältnissen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Versuchter Einbruch in Sportgeschäft, Weilburg, Keilswingert, Samstag, 26.6.2021 bis Freitag, 02.07.2021

(wie)In der vergangenen Woche wurde versucht, in ein Sportgeschäft in Weilburg einzubrechen. Der 54-jährige Geschädigte bemerkte am Freitag die Beschädigungen auf dem Dach des Gebäudes. Unbekannte Täter hatten offensichtlich versucht, sich über das Dach Zugang zum Gebäude zu verschaffen. Hierbei wurden Dach und Oberlichter beschädigt. Außerdem hinterließen die Täter ihr Werkzeug auf dem Dach, dies wird nun kriminaltechnisch untersucht. Ins Gebäude selbst gelangten die Täter nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000EUR.

Nackter Mann auf fremder Terrasse,

Bad Camberg, Bad-Sulza-Ring, Sonntag, 04.07.2021, 05:00 Uhr

(wie)Am frühen Sonntagmorgen versuchte ein unbekleideter Mann eine Terrassentür zu öffnen. Die 21-jährige Bewohnerin wurde am frühen Morgen durch Geräusche am Rollladen ihrer Terrassentür geweckt. Offensichtlich versuchte ein nackter Mann die Tür zu öffnen. Die junge Frau rief die Polizei zur Hilfe und filmte das Geschehen aus sicherer Entfernung. Beim Eintreffen der Streife war der Unbekleidete bereits verschwunden. Allerdings konnte der Täter in der Nachbarschaft angetroffen werden. Die Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs, geht aber auch Hinweisen nach, dass es sich bei dem Mann um einen Schlafwandler gehandelt haben kann.

PKW mit Flasche beworfen,

Weilburg, Niedergasse, Samstag, 03.07.2021, 01:00 Uhr

(wie)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein PKW in Weilburg durch einen Flaschenwurf beschädigt. Eine 40-Jährige warf eine Glasflasche aus ihrem Fenster im ersten Stock auf den BMW eines 21-Jährigen. Der Wagen wurde dabei beschädigt. Da die Dame stark alkoholisiert war, konnte die Polizei das Motiv für die Tat noch nicht ermitteln. Der Sachschaden am Fahrzeug wird auf ca. 250EUR geschätzt.

Betrunkener driftet am ICE-Bahnhof zu einem Unfall, Limburg, Londoner Straße, Sonntag, 04.07.2021, 20:18 Uhr

(wie)Am Sonntagabend floh ein Betrunkener von einer Unfallstelle am ICE-Bahnhof. Der 23-jährige driftete mit einem schwarzen Porsche am Limburger ICE-Bahnhof. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem geparkten VW. Danach floh er mit dem stark beschädigten Porsche von der Unfallstelle. Die Zeugen des Unfalls hatten zuvor bemerkt, das der 23-Jährige offensichtlich stark alkoholisiert war. Im Zuge der Fahndung konnte der Flüchtige gefunden und festgenommen werden. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,9 Promille. Auf der Polizeidienststelle musste der 23-Jährige eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Danach durfte er die Polizeistation wieder verlassen.

Unfall mit e-Bike,

Limburg, Hannelore-Hingott-Straße, Samstag, 03.07.2021, 11:29 Uhr

(wie)Am Samstagmittag wurde ein 70-Jähriger bei einem Unfall mit seinem e-Bike verletzt. Der Mann war in Limburg auf der Hannelore-Hingott-Straße unterwegs, als er mit dem Fahrrad auf den Grünstreifen und schließlich in den Regengraben geriet. Dort blockierte das Vorderrad und der 70-Jährige stürzte. Hierbei wurde der Radfahrer am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht, Limburg, Elzer Straße, Samstag, 03.07.2021, 02:25 Uhr

(wie)In der Nacht von Freitag auf Samstag verursachte ein betrunkener 25-Jähriger einen Unfall auf einem Parkplatz. Der Mann touchierte auf dem Parkplatz Musikpark Limburg ein entgegenkommendes Fahrzeug. Seinem Unfallgegner gestand der 25-Jährige Alkohol getrunken zu haben und bat, nicht die Polizei zu informieren. Die herbeigerufene Polizeistreife bemerkte die offensichtliche Alkoholisierung des 25-Jährigen. Da er den Atemalkoholtest verweigerte, wurde er festgenommen und musste eine Blutentnahme auf der Dienststelle über sich ergehen lassen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 EUR.

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss in Limburg, Limburg, Müschener Straße, Samstag, 03.07.2021, 06:50 Uhr

(wie)Am frühen Samstagmorgen flohen fünf junge Männer nach einem Unfall vor einem Supermarkt. Ein Zeuge meldete der Polizei einen VW Polo, der von der Straße abgekommen und gegen den Metallpoller eines Supermarktes in der Müschener Straße in Limburg gefahren war. Das beschädigte Fahrzeug würde nun im Grünstreifen stehen und fünf junge Männer würden versuchen, den VW wieder auf die Straße zu bekommen. Beim Eintreffen der Polizei war der VW nicht mehr vor Ort, die Schäden waren deutlich sichtbar. Der Mitteiler konnte der Streife Lichtbilder der jungen Männer übergeben. Während der Fahndung konnten der Wagen und zwei der Insassen in der St.-Rochus-Straße festgestellt werden. Es wird ermittelt, wer den PKW gefahren ist. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2.700EUR.

Unfallflucht an der B49 bei Beselich, Beselich, Bundesstraße 49, Samstag, 03.07.2021, 13:00 Uhr

(wie)Am Samstag kam es auf der B49 zu einer Unfallflucht. Eine 28-Jährige befuhr die B49 mit ihrem Skoda von Obertiefenbach in Richtung Heckholzhausen. Sie wechselte auf den linken von zwei Fahrstreifen, um einen LKW zu überholen. Als sie sich neben dem LKW befand, soll dieser auch nach links gewechselt haben. Um eine Kollision zu verhindern, sei die 28-Jährige weiter nach links ausgewichen und so gegen die Mittelschutzplanke gefahren. Es entstand hierdurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000EUR. Der blaue 7,5 t LKW habe seine Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Unfallflucht in Niederselters,

Selters, Goethestraße, Freitag, 02.07.2021, 08:20 Uhr bis 14:00 Uhr

(wie)Am Freitagmorgen wurde in der Goethestraße in Niederselters ein geparktes Auto beschädigt. Die 38-jährige Besitzerin stellte ihren schwarzen Seat gegenüber der Mittelpunktschule Goldener Grund ab. Als sie am Mittag zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass vermutlich ein Klein-LKW oder Transporter den Seat im Frontbereich beschädigt hatte. Anhand der Spurenlage liegt es nahe, dass jemand versucht hatte, vor dem Seat einzuparken. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000EUR. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Unfallflucht in Niederhadamar,

Hadamar, Plauderstraße, Samstag, 03.07.2021, 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr

(wie)Am Samstagmittag wurde in Niederhadamar ein geparkter PKW angefahren. Der 72-jährige Geschädigte stellte seinen VW Golf auf der Plauderstraße in Höhe einer Bäckerei ab. Als er gegen 15:30 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurück kam, war dieses am Heck beschädigt. Offensichtlich war ein anderes Fahrzeug beim Abbiegen gegen das Heck des VW geraten und hatte sich dann nach dem Unfall entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000EUR. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Meldungen vom Wochenende

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65549 Limburg, Westerwaldstraße – Parkplatz unter der Lichfieldbrücke

Tatzeit: Samstag, 03.07.2021, zw. 12:30 Uhr und 16:35 Uhr

Beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz unter der neuen Lahnbrücke wurde ein silberner BMW an der rechten hinteren Tür leicht beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizeipolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65555 Limburg-Offheim, Müschener Straße 1 (Höhe Aldi)

Tatzeit: Samstag, den 03.07.2021, 06:50 Uhr

Ein silberner VW Polo befuhr die Müschener Straße von der Kapellenstraße aus in Richtung Ortsmitte Offheim. Ausgangs der Linkskurve kommt der Polo nach links von der Fahrbahn ab und beschädigt einen Metallpoller. Bei dem Unfall wurde der Polo stark an der linken Front beschädigt. Der Fahrer flüchtet mit dem Fahrzeug der Unfallstelle. Das beschädigte Fahrzeug konnte im Nahbereich aufgefunden werden. Der Fahrer ist flüchtig.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizeipolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Tatort: 65555 Limburg-Offheim, Elzer Straße/Untergasse Tatzeit: Fr., 02.07.21, 13:35 Uhr Die Fahrerin eines Daihatsu befuhr die Elzer Straße in Limburg in Fahrtrichtung Untergasse/Limburger Straße. Die Fahrerin eines Ford Fiesta befuhr die vorfahrtsberechtigte Limburger Straße in Richtung Untergasse. Die Daihatsu-Fahrerin missachtete beim Einfahren in die Untergasse die Vorfahrt des Ford Fiesta und es kam zum Unfall. Beide Pkw-Fahrerinnen wurden leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Verkehrsunfallflucht

Tatort: 65604 Elz, Langgasse Tatzeit: Fr., 02.07.21, zw. 12:05 Uhr und 13:10 Uhr Ein schwarzer Kia Rio, welcher auf einem Parkplatz abgestellt war, wurde durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Tatort: 65594 Runkel-Dehrn, Ahlbacher Weg Ecke Mittelstraße Tatzeit: Fr., 02.07.21, 14:10 Uhr Ein Seat-Fahrer beabsichtigte, von der Mittelstraße auf den Ahlbacher Weg einzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Linienbusses, welcher sich dort auf der bevorrechtigten Straße befand. Es kam zum Zusammenstoß. Es entstand dabei ein Sachschaden von etwa 16.000 Euro. Ein 11-jähriges Mädchen im Bus wurde leicht verletzt.

Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Tatort: 65556 Limburg-Staffel, Elzer Straße Tatzeit: Sa., 03.07.21, 02:25 Uhr Auf dem Parkplatz einer angrenzenden Diskothek touchierte ein Mercedes A-Klasse einen Seat Leon. Bei dem Unfallverursacher wurde Alkoholgeruch festgestellt, er musste sich auf der hiesigen Polizeistation einer Blutentnahme unterziehen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzten 3500 Euro.

Straßenverkehrsgefährdung; Bedrohung

Tatort: 65604 Elz, Lattengasse Tatzeit: Fr., 02.07.21, 14:00 Uhr Der Fahrer eines Range Rover fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit und rücksichtlos an einem Arbeiter vorbei durch eine Baustelle. Am Ende der Baustelle stoppte der Pkw, es kam zu Streitigkeiten, bei denen der Pkw-Fahrer einen den 33-jährigen Arbeiter mit einem Schraubenschlüssel bedrohte. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Körperverletzung

Tatort: 65549 Limburg, Schiede Tatzeit: Fr., 02.07.21, 13:00 Uhr Zwei 15 und 16 Jahre alte Tatverdächtige schlugen einen 17-Jährigen nieder, schlugen und traten ihn am Boden liegend und flüchteten anschließend. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen. Die Tatverdächtigen sind dem Geschädigten bekannt, gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Weitere Zeugen dieses Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Diebstahl aus Gartenhütte

Tatort: 35781 Weilburg, Im Bangert Tatzeit: zw. Mo., 21.06.21, 17:00 Uhr und So., 27.06.21, 18:00 Uhr Unbekannte drückten die Tür einer Wellblechlaube auf und entwendeten eine Motorsense der Marke Einhell im Wert von etwa 50 Euro. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Pkw

Tatort: 35781 Weilburg, Niedergasse Tatzeit: Sa., 03.07.21, 01:00 Uhr Ein BMW wurde durch einen Flaschenwurf einer Anwohnerin an der hinteren linken Seitenscheib beschädigt. Die Motivlage ist noch unklar. Gegen die Tatverdächtige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.