Frankenthal: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz

Auf Grund von Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass in einem leerstehenden Gebäude illegal Marihuana angebaut wird. Nach richterlicher Anordnung wurde das Gebäude am Montag (05.07.2021) durchsucht, wobei drei Tatverdächtige im Alter von 21, 31 und 32 Jahren vorläufig festgenommen wurden. Im Gebäude befand sich eine hochprofessionelle Indooranlage mit rund 1.300 Marihuanapflanzen. Auf Grund der Größe der Anlage zogen sich die umfangreichen Sicherstellungsmaßnahmen bis Dienstag (06.07.2021) hin. Hierzu mussten Spezialisten des Landeskriminalamtes und des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik angefordert werden.

Die Beschuldigten wurden am Dienstag (06.07.2021) dem Haftrichter des Amtsgerichts Frankenthal vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehle wegen des dringenden Verdachts des mittäterschaftlichen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen. Die drei Beschuldigten wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht.

Die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei dauern an.

Frankenthal – Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Am 06.07.2021, gegen 16.45 Uhr, befuhr eine 25-jährige Frau aus Frankenthal mit ihrem Pkw den Meergartenweg in Richtung Benderstraße. Dort missachtete sie die Vorfahrt einer 51-jährigen Frau aus Frankenthal, welche die Benderstraße in Richtung Europaring mit ihrem Pkw befuhr. Durch den Zusammenstoß waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15000 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Frankenthal – Sachbeschädigungsserie an Pkw

Bislang unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von 05.07.2021, 19.00 Uhr, bis 06.07.2021, 08.45 Uhr, insgesamt fünf Pkw, welche alle in der Isenachstraße abgestellt waren, durch Zerkratzen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-1100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.