Speyer: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Verdacht auf Fahrt unter Drogenbeeinflussung

Drogentypische Auffälligkeiten zeigte am Donnerstag gegen 20:00 Uhr ein 25-Jähriger, der auf dem Rastplatz „Spitzenrheinhof“ an der A 61 in einer Verkehrskontrolle geriet. Da der Verdacht einer Drogenbeeinflussung im Raum stand, wurde dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen.

Betrugsversuch am Telefon

Nach den Bankdaten eines 79-Jährigen erkundigte sich am Donnerstag gegen 17:30 Uhr ein männlicher Anrufer. Der Betrüger gab sich als Mitarbeiter der Rechtsabteilung der Deutschen Lotterie aus und verlangte sämtliche Daten des Geschädigten, um angeblich dessen Abonnement kündigen zu können. Der 79-Jährige erkannte sofort den Betrugsversuch und legte auf.

Die Polizei rät:

-Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter: keine
Telefonnummern und Adressen, Kontodaten, Bankleitzahlen,
Kreditkartennummern oder Ähnliches.
-Fragen Sie den Anrufer nach Namen, Adresse und Telefonnummer der
Verantwortlichen. Notieren sie sich die Antworten
-Wenden Sie sich bei dem geringsten Zweifel an Ihre örtliche
Polizei.