Main-Taunus-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Sachbeschädigung durch Graffiti

Hofheim am Taunus, Stormstraße, Samstag, 10.07.2021, 14:00 bis 14:45 Uhr

Die bisher noch unbekannten Täter begaben sich auf das Schulgelände und beschmierten die Fassade des Gebäudes sowie ein Schild mit schwarzer Farbe. Anschließend flüchteten sie in eine unbekannte Richtung. Ein Zeuge konnte auf dem Schulgelände einen männlichen Jugendlichen wegrennen sehen. Ein Zusammenhang mit der Tatausführung ist derzeit jedoch noch unbekannt. Die Ermittlungen dahingehend laufen weiter. Sollten Sie Hinweise zur Straftat haben, melden Sie sich bitte hierfür bei der Polizeistation Hofheim am Taunus, unter der 06192/2079-0.

Körperverletzung | Kelkheim (Taunus), Am Marktplatz | Freitag, 09.07.2021, 20:34 Uhr |

Ein 31-jähriger Mann aus Kelkheim befand sich mit seinem Fahrrad am Marktplatz in Kelkheim hinter der Einfahrt zum dortigen Parkhaus. Angeblich hätten ihn dort befindliche Mädchen angesprochen, um die Klingel an seinem Fahrrad zu betätigen. Das habe eine Person aus einer dazu gestoßenen 7-köpfigen Gruppe anscheinend als Belästigungsversuch gewertet und den Kelkheimer unvermittelt mit der Faust aufs Auge geschlagen. Die Schläge hätten sich weiter fortgesetzt, auch nachdem der Geschädigten auf den Boden gefallen sei. Der Geschädigte trug erhebliche Verletzungen im Gesicht davon, negierte jedoch einen Transport mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Geschädigte stand während der Tat unter erheblichem Alkoholeinfluss. Der unbekannte Täter sowie seine Begleiter entfernten sich fußläufig in unbekannte Richtung. Nur der Schläger konnte vom Geschädigten wie folgt beschrieben werden: männlich, orientalische Erscheinung (indisch/pakistanisch), etwa 170 – 175 cm groß, dickliche Statur, kurz rasierte Haare, Tribal Tätowierung in Form eines Gesichtes am rechten Oberarm, bekleidet mit einer lachsfarbenen / orangefarbenen Hose. Hinweise zur Sache nimmt die Polizeistation Kelkheim unter der Rufnummer 06195 67490 entgegen.