Limburg-Weilburg: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Auto, Fahrbahn, Brücke, Neutral © Buchholz Marcel on Pixabay

Gefährliche Körperverletzung am Lahnufer, Limburg, Eschhöfer Weg, Mittwoch, 14.07.2021, 02:20 Uhr

(wie)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es an der Lahn in Limburg zu einem Streit, bei dem auch mit einer Glasflasche zugeschlagen wurde. Ein Zeuge rief gegen 02:20 Uhr die Polizei, da er am gegenüberliegenden Lahnufer eine schreiende Frau wahrgenommen hatte. Die entsandten Streifen trafen an besagter Örtlichkeit eine Gruppe Jugendlicher/ Heranwachsender. Diese waren untereinander in Streit geraten. Dabei habe ein unbekannter Täter einen 19-Jährigen mit einer Glasflasche geschlagen und verletzt. Der Unbekannte sei dann mit einem Fahrrad geflohen. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Gasflaschen von Außengelände eines Einkaufsmarktes gestohlen, Dornburg-Frickhofen, Langendernbacher Straße, Dienstag, 13.07.2021, 04:45 Uhr

(wie)Am frühen Dienstagmorgen entwendete ein unbekannter Täter Gasflaschen vom Außengelände eines Einkaufsmarktes. Die Kriminalpolizei wurde vom Marktleiter nach Dornburg-Frickhofen gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein unbekannter Täter auf das Gelände des Einkaufsmarktes gefahren war. Dort hatte er zunächst einen Gitterzaun zur Seite geschoben und dann das Vorhängeschloss eines weiteren Zaunes gewaltsam geöffnet. Aus der Umschließung entwendete der Täter zwei Gasflaschen und flüchtete danach mit dem Auto. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter der Rufnummer 06431/9140-0 entgegen.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall im Gewerbegebiet Kirberg, Kirberg, Hünfeldener Straße, Dienstag, 13.07.2021, 23:40 Uhr

(wie)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden bei einem Verkehrsunfall im Gewerbegebiet Kirberg zwei Menschen verletzt. Ein 23-Jähriger befuhr mit seinem Audi die Langendernbacher Straße ortsauswärts. Beim Abbiegen verlor der junge Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen geparkten Traktor. Da Fahrer und Beifahrer ersten Ermittlungen zufolge keinen Sicherheitsgurt getragen hatten, wurden diese bei der Kollision verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Mitfahrer auf der Rückbank blieb unverletzt. Der Audi wurde im Frontbereich erheblich beschädigt, der Traktor blieb augenscheinlich unbeschädigt. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Anlegen des Sicherheitsgurtes nicht nur vorgeschrieben ist, sondern auch Leben rettet und Verletzungen verhindern kann.

Unfall am Zebrastreifen,

Limburg, Zepelinstraße, Dienstag, 13.07.2021, 18:35 Uhr

(wie)Am Dienstagabend wurde bei einem Verkehrsunfall in Limburg ein Fußgänger verletzt. Der 24-jährige Fußgänger wollte gegen 18:30 Uhr den Fußgängerüberweg in der Zeppelinstraße nutzen. Hierbei wurde er von dem Audi einer 34-Jährigen erfasst, prallte auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe und fiel dann zu Boden. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach Erstbehandlung vor Ort in eine Klinik gebracht. An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000EUR.