Korbach: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Schwerer Verkehrsunfall – 1 Person an Unfallstelle verstorben

Waldeck-Frankenberg (ots) – Auf der Kreisstraße 52 ist es in den frühen Morgenstunden des 25.02.2022 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 27-jähriger Lkw-Fahrer aus Burgwald ums Leben kam. Wie die Beamten der Polizeistation in Korbach berichten, befuhr der 27-jährige gegen 02:15 Uhr die K52 aus Richtung Lichtenfels-Immighausen kommend in Fahrtrichtung Goddelsheim.

Vermutlich aufgrund von Straßenglätte (überfrierende Nässe) kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Lkw frontal gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 27-jährige aus seinem Führerhaus geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Ein sofort alarmierter Notarzt konnte nichts mehr für den Fahrer tun.

Weitere Fahrzeuge sind nach derzeitigem Stand der Ermittlungen nicht am Verkehrsunfall beteiligt. Der Sachschaden wird derzeit auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Vandalismusschäden am Bahnhaltepunkt Mandern

Bad Wildungen (ots) – Am Bahnhaltepunkt Mandern haben bislang Unbekannte die Seitenscheibe eines Warteunterstands beschädigt. Eine Streife der Bundespolizeiinspektion Kassel stellte die Beschädigung Donnerstagabend 24.02.2022 gegen 22:30 Uhr fest. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Wer Hinweise zu diesem Fall oder anderen Vandalismustaten im Bereich von Bahnanlagen geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Kassel


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen