Schwalm-Eder-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Streitigkeiten mit Dekorationssäbel – 2 Verletzte

Schwalmstadt-Ascherode (ots) – 27.03.2022, 22:44 Uhr – Am Sonntagabend kam es im und vor einem Wohnhaus “Am Keil” zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen aus 2 Gruppen. Im Rahmen der Streitigkeiten wurden mindestens 2 Personen verletzt. Angefangen hatte die Auseinandersetzung offensichtlich durch den Streit zwischen einem 22-Jährigen und einem 23-Jährigen Schwalmstädter, an dem sich dann weitere Personen beteiligten.

Im Rahmen der Auseinandersetzung erlitt der 22-Jährige Schnittwunden am Rücken und eine Verletzung an der Hand. Der 23-Jährige erlitt Verletzungen an beiden Händen. Zwei Pkws wurden mit einem Dekorations-Säbel beschädigt.

Zurzeit steht der Sachverhalt nicht genau fest. Die Polizei in Schwalmstadt hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, unter Tel.: 06691-9430.

Brand auf Balkon – 14-Jährige leicht verletzt

Guxhagen (ots) – 26.03.2022, 22:50 Uhr – Am späten Samstagabend brannte es auf einem Balkon in der Johann-Gutenberg-Straße, bei dem Brand wurde eine 14-Jährige durch Rauchgase verletzt. Die 14-Jährige stellte am späten Samstagabend Brandgeruch fest und bemerkte, dass Mobiliar auf dem Balkon der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten war.

Sie begab sich umgehend zu einem Mitbewohner des Hauses, welcher die Feuerwehr verständigten und selbst Löschversuche unternahm. Der Brand konnte später durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht werden. Die 14-Jährige wurde aufgrund einer Rauchgasvergiftung in eine Kasseler Klinik verbracht. D

urch den Brand auf dem Balkon wurden die dortigen Möbel, ein Rollo und die Fassade beschädigt. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 10.000 Euro. Die Brandursache steht zurzeit nicht genau fest, die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen halten Ladendieb fest

Fritzlar (ots) – 24.03.2022, 16:58 Uhr – Ein 29-jähriger Mann aus Thürigen wurde Donnerstag 24.03.2022 nach einem Ladendiebstahl in einem Lebensmittelmarkt in der Gießener Straße von zwei Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 29-Jährige hatte zuvor in dem Lebensmittelmarkt acht Flaschen Whiskey und fünf Käsestücke im Gesamtwert von 125 Euro in einen Rucksack gepackt und anschließend den Markt verlassen, ohne die Waren zu bezahlen.

Vor dem Markt wurden die beiden Zeugen auf den 29-Jährigen aufmerksam und verfolgten ihn. Sie konnten ihn festhalten und zurück zum Lebensmittelmarkt führen. Dort wurde er den alarmierten Polizisten übergeben. Sein Rucksack mit den gestohlenen Waren wurde sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 29-Jährige wieder entlassen. Ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls wurde eingeleitet. Bei den beiden engagierten Zeugen handelt es sich um Angehörige des Bundeswehrstandortes in Fritzlar.

Einbruch in Wohnhaus

Frielendorf (ots) – 26.03.2022, 13:00 Uhr bis 27.03.2022, 14:30 Uhr – In ein Wohnhaus in der Spieskappeler Straße brachen unbekannte Täter am vergangenen Wochenende ein. Die Täter durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen. Die Täter brachen ein Fenster des Wohnhauses auf und stiegen anschließend in die Räume ein.

Hier durchsuchten sie Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Die Täter verließen das Haus durch eine zuvor geöffnete Terrassentür. Ob etwas gestohlen wurde steht zurzeit nicht genau fest. Der angerichtete Sachschaden beträgt 100 Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Einbruchsversuch in Bestattungsgeschäft

Spangenberg (ots) – 25.03.2022, 11:00 Uhr bis 26.03.2022, 11:15 Uhr – Sachschaden in Höhe von 600 Euro verursachten unbekannte Täter bei einem Einbruchsversuch in ein Bestattungsunternehmen in der Obergasse. Die Täter versuchten erfolglos die Eingangstür des Geschäfts mit einem unbekannte Werkzeug aufzubrechen. Die Täter gelangten nicht in das Geschäft. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.

Unbekannte Einbrecher stehlen Bargeld und Rauchutensilien aus Bar

Spangenberg (ots) – 26.03.2022, 01:30 Uhr bis 06:21 Uhr – In eine Shisha-Bar in der Langen Gasse brachen unbekannte Täter am frühen Samstagmorgen ein und stahlen ein Mobiltelefon, zwei Geldbörsen und Rauchutensilien. Die Täter brachen ein rückseitiges Fenster des Hauses auf und stiegen hierdurch in die Räumlichkeiten der Bar ein. Hier brachen sie eine Kasse auf und stahlen daraus zwei Geldbörsen mit Bargeld.

Aus zuvor aufgebrochenen Schubladen stahlen sie ein Samsung-Mobiltelefon sowie ca. 80 E-Zigaretten Pods der Marke AUPO. Zudem versuchten die Täter noch einen Zigarettenautomaten aufzubrechen. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740.


Besuche uns in Telegram
Du möchtest direkt und ohne Umwege über News und Artikel informiert werden ?
Dann besuche unseren Telegramkanal: https://t.me/blaulichthessen