Bad Homburg v.d. Höhe: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Vermisstensuche am Feldberg – Oberurseler Senior gerettet

Oberursel, Waldgebiet östlich von Parkplatz Sandplacken Ost, 27.03.2022, gg. 23.30 Uhr (pa)Am Sonntagabend hatte eine Vermisstensuche nach einem 84-jährigen Oberurseler einen positiven Ausgang. Ein Mann aus Österreich hatte sich bei der Polizeistation Oberursel gemeldet und mitgeteilt, dass er seinen in Oberursel wohnhaften Bekannten seit Tagen nicht erreichen könne und sich Sorgen mache. Ermittlungen an der Wohnanschrift des 84-Jährigen ergaben zunächst keine Hinweise auf seinen Aufenthaltsort. Der Pkw des Vermissten konnte schließlich auf dem Parkplatz Sandplacken Ost ausfindig gemacht werden, wobei der Wagen den Eindruck erweckte, schon länger an der Örtlichkeit zu stehen. Im Rahmen der anschließenden umfangreichen Suchmaßnahmen kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Die an diesem installierte Technik führte gegen 23.30 Uhr schließlich zum Erfolg. Durch die Wärmebildkamera des Hubschraubers konnte in dem an den Parkplatz angrenzenden Waldgebiet die Wärmesignatur einer Person ausgemacht werden. Die Hubschrauberbesatzung lotste daraufhin die Suchkräfte an die entsprechende Stelle, wo die Polizistinnen und Polizisten tatsächlich den vermissten 84-Jährigen lebend auffinden konnten. Die Feuerwehr kam zur Bergung des geschwächten und deutlich unterkühlten Mannes zum Einsatz und übergab ihn an den Rettungsdienst, der den Oberurseler zur Behandlung in eine Klinik brachte. Nach eigenen Angaben war der Senior bereits drei Tage zuvor auf einem Waldspaziergang gestürzt. Die Sorge des österreichischen Bekannten um sein Wohlergehen, die in den großangelegten Rettungseinsatz mündete, hatte ihm vermutlich das Leben gerettet.

Einbrecher stehlen Euros und Dollars

Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Eschbach, Ober-Eschbacher-Straße, 27.03.2022, 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr (pa)In Bad Homburg Ober-Eschbach wurde am Sonntag in ein Wohnhaus eingebrochen und Bargeld erbeutet. Die Tat ereignete sich zwischen 15.00 Uhr und 21.00 Uhr in der Ober-Eschbacher-Straße. Durch gewaltsames Öffnen der Terrassentür gelangten die Täter in ein dortiges Einfamilienhaus, das sie anschließend durchsuchten. Sie entwendeten Euro- und Dollarnoten und verließen den Tatort wieder unerkannt. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Bei Einbruch in Gaststätte Spirituosen gestohlen

Königstein im Taunus, Limburger Straße, 27.03.2022, 01.30 Uhr bis 12.30 Uhr (pa)Am Sonntag brachen Unbekannte in Königstein in eine Gaststätte ein. Ein in der Frankfurter Straße gelegenes Lokal wurde zwischen 01.30 Uhr und 12.30 Uhr zum Ziel der Täter. Diese verschafften sich gewaltsam Zugang in die Räumlichkeiten und entwendeten neben diversen Spirituosen auch drei Bilderrahmen mit mehreren internationalen Geldscheinen. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 bei der Bad Homburger Kriminalpolizei zu melden.

Geldbörse aus Seat gestohlen,

Oberursel, Hammergarten, 26.03.2022, 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr (pa)Am Samstagnachmittag haben Diebe in Oberursel einen Pkw aufgebrochen. Ein blauer Seat Leon parkte zwischen 13.30 Uhr und 15.00 Uhr in der Straße „Hammergarten“, als jemand eine Seitenscheibe des Fahrzeugs zerstörte und aus dem Wagen ein Portemonnaie entwendete. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg bittet Personen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

Feuerwehr löscht Brand am Sandplacken, Schmitten

Waldgemarkung nahe Sandplacken, 26.03.2022, gg. 12.55 Uhr (pa)Am Samstag musste die Feuerwehr zum Löschen eines Brandes ins Waldgebiet bei Schmitten Arnoldshain ausrücken. Gegen 12.55 Uhr wurde gemeldet, dass im Bereich Sandplacken am Boden liegendes Laub und Gehölz in Flammen steht. Das auf einer etwa vier Quadratmeter großen Fläche lodernde Feuer konnte zeitnah gelöscht werden, sodass es sich nicht weiter ausbreiten konnte. Hinweise auf die Brandursache liegen bislang nicht vor. Ein vorsätzliches Entfachen kann nicht ausgeschlossen werden. Personen, die möglicherweise Beobachtungen im genannten Bereich gemacht haben, werden gebeten, sich unter (06172) 120 – 0 mit der Bad Homburger Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Fußgänger auf B 275 erfasst,

B 275, zwischen Usingen und Ober-Mörlen, Höhe Wernborn, 26.03.2022, gg. 23.35 Uhr (pa)Auf der B 275 bei Usigen Wernborn ereignete sich in der Nacht zum Sonntag ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger. Eine 61-jährige Skoda-Fahrerin war gegen 23.35 Uhr von Usingen kommend in Fahrtrichtung Ober-Mörlen unterwegs. Als in Höhe Wernborn ein in gleicher Richtung auf der Bundesstraße laufender Fußgänger vor der Autofahrerin auftauchte, gelang es der Frau nicht mehr, ihren Skoda rechtzeitig abzubremsen. Der Pkw erfasste den Mann, wobei dieser leichte Verletzungen davontrug. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Verletzte – ein 33-Jähriger aus dem Landkreis Offenbach – erheblich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 2,5 Promille. Der Rettungsdienst brachte den Mann zur Behandlung in ein Krankenhaus.