Eschwege: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Steine auf Gleise bei Bad Sooden-Allendorf gelegt

Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner-Kreis) – Bislang unbekannte Täter
haben gestern Nachmittag (22.6.) nahe Bad Sooden-Allendorf Steine auf die Gleise
gelegt. Die Steine wurden über mehrere Meter auf die Schienenstränge platziert.
Eine Cantusbahn, die von Eschwege in Richtung Göttingen unterwegs war, überfuhr
die Steine. Der Triebfahrzeugführer meldete anschließend, dass sich das
Fahrverhalten des Zuges verändert hätte.

Glücklicherweise kam es zu keiner Entgleisung Eine andere Cantusbahn, die aus
entgegengesetzter Richtung kam, wurde über den Vorfall umgehend informiert. Der
Triebfahrzeugführer konnte die Steine rechtzeitig sehen und anhalten. Der
Sachverhalt wurde der Bundespolizeiinspektion Kassel gemeldet. Aufgrund der
räumlichen Nähe wurde parallel die Polizeistation Eschwege über den Vorfall
informiert, die mit einer Streife umgehend den Bereich nach verdächtigen
Personen absuchte – ohne Erfolg.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein
Strafverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr
eingeleitet.

Wildunfälle

Um 21:33 Uhr befuhr am gestrigen Abend ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner die L 3241 in Richtung Abterode, als plötzlich ein Reh auf die Straße lief und von dem Auto erfasst wurde. Am Pkw entsteht Sachschaden; das Reh verendete am Unfallort.

Um 16:30 Uhr befuhr gestern Nachmittag ein 64-Jähriger aus Schmitten die B 452 von Reichensachsen in Richtung Hoheneiche. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem (unbekannten) Tier, das anschließend davonlief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR.

Diebstahl eines Motorrollers

Am 21.06.22, um 22:35 Uhr, wurde eine männliche Person gesehen, die im Eichenweg in Eschwege einen Motorroller „Peugeot Speedfight“ entwendete. Der Roller war nicht zugelassen und verfügte über keine Batterie. Am 22.06.22 konnte der Roller dann in der Nähe der Firma „Stiebel Eltron“ aufgefunden werden. Der Täter soll dunkle Haare haben und mit einer Camouflage Jacke, Jeans und weißen Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Hinweise: 05651/9250.

Sachbeschädigung an mehreren Pkws

Zwischen dem 20.06.22, 19:00 Uhr und dem 21.06.22, 15:00 Uhr wurden in der Soodener Straße in Eltmannshausen mehrere Pkws durch Unbekannte beschädigt. Konkret wurden bei zwei nicht zugelassen Fahrzeugen (Opel Insignia und Skoda Fabia) die Frontscheiben eingeschlagen. Bei einem nicht zugelassenen Renault Scenic wurde das hintere rechte Rücklicht zerstört. Bei einem weiteren dort abgestellten Audi A 4 wurde ebenfalls versucht die Frontscheibe einzuschlagen; dies gelang zwar nicht, jedoch wurde die Scheibe dadurch beschädigt. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Sontra

Unfall durch Sekundenschlaf

Um 12:02 Uhr befuhr gestern Mittag ein 61-Jähriger aus Erfurt mit seinem Pkw die B 7 aus Richtung Rittmannshausen in Richtung Netra. Aufgrund von Übermüdung fiel der Fahrer kurz in einen Sekundenschlaf, wodurch er mit dem Auto nach links von der Fahrbahn abkam und ein Bushaltestellenschild umfuhr. Anschließend kam er mit dem Fahrzeug auf dem Grünstreifen zum Stehen. Sachschaden: ca. 1000 EUR.

Unfall unter Alkoholeinfluss

Um 20:39 Uhr befuhr gestern Abend ein 42-Jähriger aus Sontra mit seinem Pkw die Mühlbergstraße in Sontra und beabsichtigte nach rechts auf die Göttinger Straße einzubiegen. Während des Abbiegens verlor der Fahrer die Kontrolle über das Auto und fuhr gegen eine dortige Grundstücksmauer. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand (Test: ca. zwei Promille) und zudem Betäubungsmittel mit sich führte, wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Auffahrunfall

Um 07:37 Uhr befuhr heute Morgen ein 51-Jähriger aus Goslar mit seinem Pkw die B 400. Im Einmündungsbereich zur B 27 musste er verkehrsbedingt anhalten, was die nachfolgende 37-Jährige aus Herleshausen zu spät bemerkte und mit ihrem Pkw auffuhr. Sachschaden: ca. 2000 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Unfall beim Ausparken

Um 09:48 Uhr beschädigte gestern Morgen ein 67-jähriger Pkw-Fahrer aus Hessisch Lichtenau beim Ausparken den Pkw eines 66-Jährigen aus Hessisch Lichtenau. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz des Steinweg Centers in Hessisch Lichtenau. Der Sachschaden wird mit ca. 2000 Euro angegeben.

In der Siegershäuser Straße in Hessisch Lichtenau fuhr gestern Vormittag, um 11:20 Uhr, eine 25-Jährige aus Kaufungen mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke heraus. Dabei beschädigte sie einen geparkten Pkw Citroen, wodurch geringer Sachschaden entstand.

Diebstahl von Geldbörse

Während des Einkaufs im Edeka-Markt in der Heinrichstraße in Hessisch Lichtenau wurde gestern Vormittag, gegen 10:00 Uhr, einer 61-Jährigen aus Helsa die Geldbörse gestohlen. Unbekannte entwendeten diese unbemerkt aus einer Tasche. In der Geldbörse befanden sich 60 e Bargeld. Hinweise: 05602/93930.