Kaiserslautern: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeieinsatz © Polizei

Handfester Streit unter Nachbarn

Kreis Kaiserslautern (ots) – Ein Nachbarschaftsstreit hat sich am Wochenende in einem Ort der Verbandsgemeinde Landstuhl zu einer handfesten Auseinandersetzung entwickelt. Die beiden Männer trafen zunächst an der Garage des 71-Jährigen aufeinander. Während eines Streits schlug der 56-Jährige, dem noch im Auto sitzenden 71-Jährigen ins Gesicht.

Der 71-Jährige riss den Arm seines Kontrahenten weg und kratzte diesen dabei. Im Anschluss fuhr der 71-Jährige sein Auto aus der Garage und versuchte mehrmals durch Vorwärts- und Rückwärtsfahren seinen Nachbarn mit dem Fahrzeug zu treffen. Der 56-Jährige warf ein Holzstück nach dem Wagen.

Es entstand Sachschaden. Eine medizinische Versorgung lehnten beide ab. Die weiteren Ermittlungen dauern an. |elz

Cannabispflanze im Garten gefunden

Kreis Kaiserslautern (ots) – Wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus der Verbandsgemeinde Landstuhl. Der 31-Jährige war nach einem Streit mit seiner Ehefrau ins Visier der Ermittler geraten.

Als die Polizeibeamten dem Mann zu Hause einen Besuch abstatteten, fanden sie unter anderem im Garten des Hauses eine große Cannabispflanze. Diese wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Wegen der Auseinandersetzung mit seiner Frau wurde dem 31-Jährigen eine sogenannte Gefährderansprache gehalten. |cri

Erpressungsversuch nach Ausspähen von Daten?

Otterberg (ots) – Ein 53-Jähriger wurde über E-Mail zur Zahlung von 400 Euro in Form von Bitcoins aufgefordert. Um der Zahlung Nachdruck zu verleihen, gaben die unbekannten Täter an, dass man sämtliche Dateien und Passwörter von seinem Computer mittels einer Spähsoftware gesichert habe und diese veröffentlichen wird, sollte die Zahlung ausbleiben.

Der Geschädigte ging jedoch zur Polizei und erstattete Anzeige. Dort wurde bekannt, dass es sich vorliegend um bereits bekannte Kryptoadressen in Betrugsfällen handelt. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei warnt ausdrücklich solchen Aufforderungen nachzukommen und bittet, diese zur Anzeige zu bringen. |gus

Unfall mit leicht verletztem Motorradfahrer

Kreis Kaiserslautern (ots) – Auf der Straße zwischen Bann und Queidersbach ist es am Samstagnachmittag 09.07.2022 zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Motorradfahrer gekommen. Der Autofahrer wollte kurz vor Queidersbach nach links in die Straße “Im Wäldchen” abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß.

Der Motorradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Sein Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Pkw wies eine Beschädigung am rechtsseitigen Kotflügel auf. |elz

Heranwachsender ohne Führerschein unterwegs

Otterberg (ots) – Der Polizei fiel im Stadtgebiet Otterberg ein Roller mit überhöhter Geschwindigkeit auf. Als der 19-Jährige daraufhin kontrolliert wurde, gab dieser zu, dass der Roller 60 km/h anstatt den in der Betriebserlaubnis eingetragenen 45 km/h schnell fährt.

Da der Heranwachsende nicht die erforderliche Fahrerlaubnis zum Führen des Kraftrades vorweisen konnte, wurde ein Strafverfahren aufgrund Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Der Roller wurde von den Beamten sichergestellt. |gus

Verkehrsunfallflucht mit Folgen

Otterberg (ots) – Am Sonntag 10.07.2022 konnte in Otterberg eine Verkehrsunfallflucht beobachtet werden. Anhand des abgelesenen Kennzeichens wurde der Fahrer ermittelt. Wie sich herausstellte, stand dieser unter leichtem Alkoholeinfluss.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern wurde der Führerschein des flüchtigen Fahrers beschlagnahmt und Lackspuren an den Fahrzeugen gesichert. Auf den Fahrer kommt jetzt ein Ermittlungsverfahren zu. |gus

Kaiserslautern

Im Auto ausgenüchtert

Kaiserslautern (ots) – Am frühen Sonntagmorgen 10.07.2022 fiel der Polizei in der Rummelstraße ein geparkter Pkw mit 3 Personen auf. Als sie die 3 Insassen kontrollierten, konnte bei allen deutlich Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Das Trio kam gerade vom Feiern aus einem Club und wollte im Auto ausnüchtern. Um eine mögliche Trunkenheitsfahrt zu verhindern, wurde von den Beamten der Autoschlüssel sichergestellt. |gus

Beim Fußballspielen Handy gestohlen

Kaiserslautern (ots) – Ein Diebstahl eines Handys hat ein Mann am Sonntag 10.07.2022 bei der Polizei angezeigt. Wie der 49-Jährige meldete, war er gegen 14:30 Uhr gerade im Begriff, mit seiner Familie im Bereich des Hilgardring Fußball zu spielen.

Dieser unachtsame Moment wurde durch einen unbekannten Täter ausgenutzt, welcher das Handy an sich nahm. Als der Geschädigte den Diebstahl bemerkte, konnte er nur noch sehen, wie diese männliche Person mit einer Frau in einen dunkelblauen Pkw stieg und davonfuhr.

Zeugen, die Hinweise auf die beiden Unbekannten oder das Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631/369-2150 zu melden. |gus

Mit über 2 Promille unterwegs

Kaiserslautern (ots) – Die Polizei hat am Sonntag 10.07.2022 einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 30-Jährige fiel gegen kurz vor 07 Uhr einer Streife auf, da er mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt fuhr. Auch ignorierte der Fahrer zunächst die Anhaltsignale der Streifenwagen, bis er endgültig anhielt. In der Rudolf-Breitscheid-Straße wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Da deutlicher Atemalkoholgeruch aus dem Auto kam, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser zeigte 2,06 Promille. Während der Kontrolle war der 30-Jährige verbal sehr aggressiv gegenüber den Beamten, er machte falsche Angaben zu seinen Personalien und beleidigte die Beamten.

Darüber hinaus offenbarte die Kontrolle, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und 2 Haftbefehle wegen nicht bezahlter Strafen offen hat. Er musste mit zur Dienststelle kommen. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen, die Aufschluss über die genaue Blutalkoholkonzentration geben soll.

Nachdem er den Betrag für die offenen Haftbefehle gezahlt hatte, konnte der 30-Jährige wieder gehen. Auf ihn kommen nun mehrere Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheitsfahrt und Beleidigung zu. |elz