Lahn-Dill-Kreis: Die Polizei-News

Symbolbild, Polizei, Blaulicht © on Pixabay

Haiger: Zigarettendiebe festgenommen

Am Freitagabend (08.07.2022) betraten vier Männer den Aldi-Einkaufsmarkt in der Lohwiese. Einer hielt sich im vorderen Bereich der Kassen auf und stand offenbar Schmiere. Währenddessen begaben sich die drei anderen zu den abgeschlossenen Zigarettenkästen im hinteren Bereich der Kassen. Die Diebe brachen die Kästen auf, griffen sich die Zigarettenschachteln und stopften sie in ihre Hosen-und Jackentaschen. Danach flüchteten sie aus dem Markt, ohne die Ware zu bezahlen. Der Vierte bezahlte seinen Einkauf und verließ ebenfalls zügig den Aldi-Markt. Die Unbekannten stiegen zunächst in einen rotem Opel Astra und rasten davon. An der Zufahrt zur A45 in Richtung Dortmund stoppten Dillenburger Polizisten die Diebe. Sie Überprüften die vier Personen. Einer von Ihnen wurde per Haftbefehl gesucht. Aufgrund einer nicht gezahlten Geldstrafe von rund 900 Euro hätte er eine Ersatzfreiheitsstrafe absitzen müssen. Der Mann zahlte die 900 Euro Strafe, der Haftbefehl war somit hinfällig. Im Auto der Männer fanden die Beamten, versteckt in der Seitenverkleidung des Astra, eine große Anzahl Zigaretten. Diese wurden sichergestellt. Der Sachstand wurde einer Staatsanwältin vorgetragen. Aufgrund fehlender Haftgründe wurden die vier Georgier, die über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen, nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Herborn: Stromverteilerkasten beschädigt

Einen Stromverteilerkasten der Stadtwerke Herborn beschädigte ein unbekannter Unfallfahrer in der Turmstraße. Festgestellt wurde der Schaden bereits am 04.07.2022, um 10:15 Uhr. Aufgrund der Spurenlage geht die Herborner Polizei davon aus, dass der Unbekannte in Richtung Ottostraße fuhr. In Höhe der Hausnummer 34 wendete er in einer Grundstückseifahrt und stieß dabei gegen den im Boden eingelassenen Kasten. Ohne sich um den 2.000 Euro teuren Schaden zu kümmern, flüchtete der Unfallfahrer. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn: Parkplatzrempler

Zwischen 16:20 Uhr und 16:40 Uhr parkte der Besitzer eines BMW seinen schwarzen 218i am 04.07.2022 auf dem Herkules Parkplatz im Hüttenweg. In diesem Zeitraum beschädigte ein Unbekannter den 2-er am Radlauf vorne rechts. Der Schaden beläuft sich auf 300 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 zu melden.

Herborn: gegen Stadtmauer gefahren

Ein Unbekannter fuhr mit seinem Fahrzeug auf der Straße „Schmaler Weg“ und bog in die Zufahrt zum Parkplatz hinter dem Schlosshotel ein. Im Zufahrtsbereich kam der Unbekannte offenbar von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der „Alten Stadtmauer“. Ohne den rund 5.000 Euro teuren Schaden zu melden und seine Personalien zu hinterlassen, flüchtete der Unfallfahrer. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht und fragt: Wem ist der Unfallfahrer zwischen dem 07.07.2022 und Montagnachmittag (11.07.2022), 14:25 Uhr aufgefallen? Wer kann Hinweise zum ihm oder seinem Fahrzeug geben? Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Aßlar-Bechlingen: Dieselkraftstoff und Werkzeug geklaut

Unbekannte machten sich in der Nacht zu Montag (11.07.2022) an einem Baucontainer und Baufahrzeugen in der Waldgemarkung „Vor den Fichten“ zu schaffen. Zwischen 00:00 Uhr und 06:40 Uhr begaben sie sich zu denen im Waldrandbereich abgestellten Baumaschinen und Containern. Aus drei Baggern pumpten die Diebe rund 350 Liter Diesel ab. Sie machten sich an den Türen der Container zu schaffen. Ein Container hielt den Aufbruchsversuchen stand, aus einem Zweiten stahlen sie verschiedenste Werkzeuge. Der Schaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Aßlar- Rotwild Mountainbike gestohlen

Am Montagnachmittag (11.07.2022), um 16:00 Uhr stellte ein 63-Jähriger sein Fahrrad vor der Spielhalle in der Hermannsteiner Sraße ab. Er sicherte das Bike mit einem Schloss, welches er am Vorderreifen und an einer Regenrinne anband. Als er gegen 18:00 Uhr zurückkehrte fand er lediglich noch das Vorderrad samt Schloss vor. Offenbar hatten Unbekannte den Zeitraum genutzt, das Rad abmontiert und das schwarze Rotwild X1 Mountainbike gestohlen. Die Polizei beziffert den Schaden mit 800 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Aßlar- Diebe haben es auf Küchengeräte abgesehen

Neben einem Geschirrspüler und einer Herdplatte mit Ofen, hatten es Diebe noch auf einen Kühlschrank, eine Dunstabzugshaube und einen Tiefkühlschrank abgesehen. Zwischen dem 01.05.2022 und Montagnachmittag (11.07.2022) stahlen die Diebe die Küchengeräte aus einem Schuppen im Nebengebäude eines Einfamilienhauses im Mühlweg. Zudem schlugen sie die Scheibe der Haustür offensichtlich mit einem Feuerlöscher ein. Der Schaden an der Haustür beläuft sich auf 200 Euro, die Küchengeräte haben einen Wert von 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den bislang unbekannten Dieben geben können, werden gebeten die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 zu kontaktieren.

Wetzlar: 3-er Kombi gestohlen

Zwischen Sonntagnachmittag (10.07.2022), 16:00 Uhr und Montagmorgen (11.07.2022), 06:50 Uhr stahlen Unbekannte einen grauen 3-er BMW. Der Kombi stand in dieser Zeit auf einem Parkplatz in der Helgebachstraße. Der Schaden wird mit 9.000 Euro beziffert. Hinweise, zu den dreisten Dieben und dem Verbleib des grauen BMW, erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar-Nauborn: Spiegelunfall im Begegnungsverkehr

Sonntagmittag (10.07.2022) fuhr eine 41-Jährige mit ihrem weißen Hyundai i30 auf der Landesstraße 3053 von Nauborn in Richtung Laufdorf. Im Kurvenbereich, in Höhe des Sportplatzes, kam der Hyundai-Fahrerin auf ihrer Fahrspur ein schwarzer Smart entgegen. Nur durch ein Ausweichmanöver konnte die Frau einen Frontalzusammenstoß verhindern. Die Smart-Fahrerin touchierte mit ihrem Kleinwagen jedoch den linken Außenspiegel des i30. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern flüchtete die junge Frau in ihrem Smart. Die Reparatur des Schadens am Spiegel und der Fahrertür wird rund 1.000 Euro kosten.