Mainz: Die Polizei-News

Symbolbild Polizeieinsatz © Polizei

Auseinandersetzung zwischen Ehepaar

Mainz (ots) – Am Samstag 16.07.2022 kam es zwischen getrennt lebenden Ehepartnern zu einer Auseinandersetzung auf dem Bahnhofvorplatz. Zwischen 14-15 Uhr war die 29-jährige Ehefrau mit ihren beiden Kindern am Bahnhof in Richtung Alicebrücke unterwegs. Dort traf sie auf ihren 41-jährigen Ehemann, der sich aufgrund einer gerichtlichen Anordnung ihr überhaupt nicht nähern dürfte.

Es entsteht sofort ein Streitgespräch, welches auch von unbeteiligten Personen beobachtet wurde. Mindestens 2 Frauen haben darüber hinaus der Mutter ihre Hilfe angeboten.

Die Polizei Mainz-Lerchenberg bearbeitet den Sachverhalt und bittet diese Frauen und weitere Zeugen des Vorfalls, sich zu melden. Tel.: 06131 – 65 4310.

Erneuter “Dooring-Unfall”

Mainz (ots) – Eine 40-jährige Radfahrerin befährt am Samstagnachmittag 16.07.2022 die Gaustraße bergauf. Am rechten Fahrbahnrand sind dort Autos geparkt. In Höhe des Anwesens Nr. 5 öffnet der 34-jährige Fahrer eines PKW die Fahrertür, ohne auf den von hinten ankommenden Verkehr zu achten.

Dabei prallt die Fahrertür gegen die Radfahrerin und stößt diese um. Die Radfahrerin erleidet dabei leichte Verletzungen. Ein Unfallermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Mainz-Bingen

Unfall nach Sekundenschlaf

Nieder-Olm (ots) – Am Montag 18.07.2022 wurden bei einem Verkehrsunfall im Bereich Nieder-Olm insgesamt 4 Personen verletzt. Gegen 14:29 Uhr befuhr ein 53-jähriger Mann aus Rheinhessen, mit seinem Opel die L413 von der A63 kommend in Richtung Stadecken-Elsheim. Auf gerader Strecke, im Bereich “Am Giener”, verfiel der 53-Jährige in einen Sekundenschlaf und geriet in den Gegenverkehr, wo es zum Frontalzusammenstoß mit dem Pkw eines in Gegenrichtung fahrenden 59-Jährigen aus Hochheim kam.

Der Zusammenstoß war glücklicherweise in abgemilderter Form, da sich die PKW ausschließlich an der jeweils linken Fahrzeugfront trafen.

Aufgrund des plötzlichen Zusammenstoßes konnte eine 46-jährige Frau aus dem Kreis Alzey-Worms, die hinter dem 59-Jährigen fuhr, nicht mehr rechtzeitig verlangsamen und fuhr auf den voraus fahrenden Pkw auf.

Die beiden Fahrer, die Fahrerin, sowie die Beifahrerin des 59-Jährigen wurden verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die L 413 muss zeitweise voll gesperrt werden, was zu Verkehrsstörungen führte. Während der Unfallaufnahme wurden die Funkstreifen der Polizeiinspektion Mainz 3 durch die Autobahnpolizei aus Heidesheim unterstützt.

Es mussten zusätzlich Ordnungswidrigkeitenanzeigen gegen 2 Verkehrsteilnehmer gefertigt werden, die sich nicht an die polizeilichen Absperrungen hielten.

Kind schwer verletzt

Münster-Sarmsheim (ots) – Eine 54-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die Rheinstraße in Fahrtrichtung Laubenheim. Im Bereich des Kindergartens rannte ein 4-jähriges Kind vom Kindergartengelände an geparkten Autos vorbei, direkt auf die Straße.

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Kind eine Unterschenkelfraktur und eine Kopfverletzung erlitt. Das Kind wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Trunkenheit im Straßenverkehr und gestohlene Kennzeichen

Gemarkung Badenheim (ots) – 18.07.2022, 19.03 Uhr – Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei einen in “Schlangenlinien” fahrenden VAN im Bereich Badenheim. Durch eine Streifenwagenbesatzung konnte das Fahrzeug im Bereich Sprendlingen festgestellt werden. Auf Anhaltesignale reagierte der Fahrer nicht. Stattdessen flüchtete er mit seinem Fahrzeug in die Ortslage Pfaffen-Schwabenheim.

Er befuhr die Rathausstraße, die Klostergasse und bog in die Sackgasse “Im Kloster” ab. Hier stieß er mit seinem Fahrzeug gegen eine Mauer und wollte die Flucht zu Fuß fortsetzen, konnte aber gestellt werden.

Ein durchgeführter Alkoholtest wies einen Wert von 2,18 Promille aus. Zudem war der 28-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren gestohlen und zur Fahndung ausgeschrieben.

Das Fahrzeug, in dem eine geringe Menge an Betäubungsmittel gefunden wurde, wurde sichergestellt, dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen.

Motorradunfall, Fahrer verletzt

Gemarkung Badenheim (ots) – 18.07.2022, 16:50 Uhr Ein 33-jähriger Motorradfahrer befuhr die Landstraße aus Richtung Wöllstein kommend in Fahrtrichtung Badenheim. Zirka 800 Meter vor der Ortslage kam er aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Der Fahrer erlitt eine stake Prellung am Fuß und empfindliche Hautabschürfungen, da er mit kurzer Hose und nur mit T-Shirt bekleidet, unterwegs war. Er wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der vor Ort eingetroffene Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt.

Parkplatzstreit, 2 Verletzte

Sprendlingen, Jakob-Hirschmann-Platz (ots) – 18.07.2022, 16.40 Uhr – Wegen mehrmaliger unberechtigter Nutzung eines privaten Parkplatzes kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen 2 Frauen, bei der die Streitverursacherin das Handgelenk der Parkplatzinhaberin ergriff und so fest zudrückte, sodass diese Schmerzen verspürte. Alsdann schaltete sich eine dritte Person in den Streit ein.

Die den Parkplatz widerrechtlich nutzende Frau wollte die Gesamtsituation mit ihrem Handy filmen, was die dritte Person verhindern wollte. Der Mann ergriff den Unterarm der Filmerin und drehte diesen zur Seite.

Diese konnte sich losreißen und flüchtete, wurde aber von Polizeibeamten auf dem Marktplatz angetroffen. Insgesamt wurden 2 Personen leicht verletzt. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurden eingeleitet.

2x Unfallflucht

Grolsheim, Aspisheimer Weg (ots) – In der Zeit vom 16.07.2022, 09.30 Uhr bis 18.07.2022, 18.45 Uhr, beschädigte ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen ordnungsgemäß geparkten PKW Renault mit MZ-Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, 06721/905-0.

Bingen, Hintere Grube (ots) – 12.07.2022, 14.00 Uhr bis 15.07.2022, 08.00 Uhr – In der Zeit vom 12.07.2022 bis 15.07.2022 beschädigte ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen ordnungsgemäß abgestellten PKW Skoda mit luxemburgischem Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, 06721/905-0.

Sachbeschädigung an Fahrzeug

Bingen-Bingerbrück, Im Bangert (ots) – In der Zeit vom 18.07.2022, 17.00 Uhr, bis 19.07.2022, 07.00 Uhr, wurde ein am Straßenrand geparkter PKW Citroen mit KH-Kennzeichen durch einen bisher unbekannten Täter beschädigt.

Der Kotflügel und die hintere rechte Tür sowie die Beifahrertür wurden mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Die Scheibe der Fahrertür wurde mit einem Stein eingeworfen. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, 06721/905-0.